Franklin D. Roosevelt


Das ist sehr nett. Aber es gibt noch eine 3.

324 Kommentare


Wieviele Jungen wurden tatsächlich in Etterzhausen , der damaligen Elitevorschule der Regensburger Domspazten missbraucht oder vergewaltigt… 3. Wer kommt jeweils für die ganzen Schäden am Menschen auf, die viele viele hunderte Jungen damals in Etterzhausen haben im Auftrag der kath. Die Opfer der Jesuitenschulen, die sich in der Vereinigung Eckiger Tisch zusammen gefunden haben, wurden übrigens vom Ordensprovinzial Herrn Kiechle SJ Anfang des Jahres gebeten, offene Fragen zu formulieren und ihm zur Beantwortung zukommen zu lassen.

Ich habe gehört, dass die Fragen ähnlich klar formuliert und angemessen waren wie Ihre oben. Leider können wir das nicht überprüfen, weil die Fragen und Antworten nicht veröffentlicht werden. In einem Exzerpt, was wir an die Mitglieder des RT Kindesmissbrauch geschickt haben als er sich gerade konstitutierte. Natürlich kommen Täter und Verantwortliche so gut wie nie für die Schäden auf, die sie verursachen. Täter und Verantwortliche sind nämlich nicht nur gegenüber Kindern übergriffig bzw.

Nein — das ist offenbar eine Grundhaltung in ihrem Leben. Haften müssen die Opfer selbst, ihre Angehörigen und die Allgemeinheit. Meine Erfahrung aus der Arbeit mit Menschen, die krankheitsbedingt zu Grenzüberschreitungen neigen: Verantwortung klar benennen, unerwünschtes Verhalten sofort eindeutig sanktionieren. Manch einer muss allerdings buchstäblich gegen die Wand laufen, bis er merkt dass es den anderen ernst ist.

Wer errichtet sie, wen lassen wir dagegen laufen und v. Ihre Handwerkszeuge sind vor allem die der ontologischen Umdeutung und der Geheimabsprachen. Hier bei uns gibt es auch Seilschaften, aber die teilen andere Gesinnungen.

Katholische schon gar nicht. Diese Frage ist wohl berechtigt, aber in der jetzigen Verflechtung von Staat und Kirche ohne Aussicht auf eine kongrete Beantwortung von beiden Seiten. Hierzu müsste der Staat endlich die Trennung von Staat und Kirche vorantreiben; sprich: Erst dann sehe ich die Möglichkeit für eine echte Aufarbeitung beim sexuellen Kindsmissbrauch so es für solchen bei besonderer Schwere keine Verjährunsfristen mehr geben darf , ganz gleich, ob solcher im kirchlichen Raum Kinderheim, Waisenhaus, Bildungsinternat oder im öffentlichen Raum Familie, Verein, Schule geschehen ist.

Es gibt weltweit Hunderttausende ehrbarer und untadeliger katholischer Priester. Auch wurden damals kleine schutzbefohlene Jungen in Etterzhausen missbraucht , und einer brachialen Gewalt ausgesetzt , und das Bistum Regensburg hüllt sich heute nach so langer Zeit im Schweigen. Weil Sie hier so etwas schrieben. Ich bin kein Kirchenfeind , viele ehemalige Domspatzen sind es heute auch nicht..

Wir waren damals in der Obhut einer kath. Schule , Stiftung Etterzhausen der Regensburger Domspatzen, und diese Typen haben uns damals kaputt gemacht!!! Ich stimme Ihnen, aber auch meinen VorkommentatorInnen zu.

Auch wenn ich diesem Verein nicht mehr angehöre so frage ich mich dennoch, ob den Verantwortlichen in Regensburg nicht die Unbeschadetheit der gesamten Röm. Kirche am Herzen liegen müsste? Dessen Bruder war nun einmal Papst geworden. Möglich, dass jemand anders mit einem vielleicht derartige Dinge wissenden Bruder nicht einmal Hausmeister in einem Caritas-Altenheim geworden wäre. Ich meine ja nur! Den auch der langjährige Leiter des Chores mit trug.

Ob das seiner Seele gut tat und zur Ausbildung eines reinen Gewissens beitrug möchte ich bezweifeln. Erst dann würde ich mich der zweiten zuwenden, nämlich welchen Sinn der Missbrauch der Schüler hatte. Und ich würde mir wünschen, das solche Typen wie der Voderholzer sich endlich selbst hinauswerfen. Erst dann, wenn niemand von diesem katholischen Klüngel mehr irgendwo das Sagen hat, könnten die Missbrauchsfälle endlich unbeeinflusst aufgearbeitet werden.

Als Laien oder auch als Priester oder Nonnen. Und die offenbar über ein echtes Gewissen und ein gutes Herz verfügen. Die sich Sorgen um Kinder und um erwachsene Opfer machen. Denen daran gelegen ist dass Verbrechen aufgeklärt werden. Die aber auch Angst vor Repressalien haben. Denn in einigen Bereichen dominieren kirchliche Arbeitgeber ja den Markt.

Und die Zahl derer, die sich aktiv in ihren Gemeinden engagieren ist noch kleiner. Ich habe aber selbst in zwei Fällen aus nächster Nähe verfolgen können, wie diese Menschen reagiert haben als ihnen die Diözese Täterpriester vor die Nase setzte.

Erstaunt und berührt hat mich dabei, wie wenige Gemeindemitglieder den traditionellen Weg der Opferdiffamierung gewählt haben. Das hätte ich nicht gedacht. Wer einmal eine solche Erfahrung gemacht hat, nämlich, dass Respektspersonen nicht nur verantwortungslos handeln, sondern das dann auch noch leugnen, wenn es aufgedeckt wird verliert jedwede unangemessene, künstlich aufrechterhaltene Distanz.

Und erkennt dass es sich bei Priestern ganz banal um fehlerbehaftete Menschen handelt. Wie alle anderen auch. Die ist nämlich so gut, wie die Menschen handeln die in ihr leben.

Ohne diesen eigentlich kindlichen Glauben an die moralische Überlegenheit von katholischem Kirchenpersonal hätten wohl viele Missbrauchsfälle verhindert werden können. Diese Seite ist sehr wichtig, vor allem weil so viele Medien eine Schere im Kopf haben, wenn es um die wahren Hintergründe von Missbrauchsfällen im kirchlichen Milieu geht.

Und auf die Vorfälle in Etterzhausen und bei den Domspatzen trifft das besonders zu. Hier was zum Phänomen des Sadismus, der mir in vielen Fällen notorischen sexuellen Missbrauchs an katholischen Einrichtungen eine grundlegende Rolle zu spielen scheint.

Und ich meine Sadismus als krankhafte, andere schädigende Störung und nicht irgendwelche Fesselspielchen für von ihrem Sexualleben gelangweilte Leute. Eine sehr gut verständliche, fundierte Darstellung hier http: Was die spirituelle Dimension des Mitgefühls für Missbrauchsopfer angeht, habe ich bei den Funktionären innerhalb der römisch-katholischen Kirche so meine Zweifel. Ich glaube, dass es für die Kirchenführung, aber auch für die Gläubigen selbst eine wichtige soziale Funktion hat, dass es Opfer von missbrauchenden Priestern gibt und dass sie eben keine Anerkennung erfahren.

Sondern Schmähung und Ausgrenzung. Ein Opfer ist in den Augen der meisten Menschen eben geopfert und damit quasi sozial tot. Dass es sozusagen vom Opferstock springt oder sich sogar erholt, ist in dem sozialen Rollenskript nicht vorgesehen.

Hier hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten sehr viel getan. Unsere Gesellschaft ist menschlicher, realistischer und belastbarer geworden, was die Konfrontation mit der Missbrauchsrealität angeht. Nebeneffekte wie die von ihren Vorgesetzten gut erpressbaren Täter und die finanziellen Aspekte spielen bei organisierter Missbrauchskriminalität spielen auch eine wichtige Rolle. Und wenn es dann ans Eingemachte geht, respektive an angemessene Schmerzensgeldzahlungen wird so richtig interessant: Gern mit der Vergebungs- oder der Materialismus-Keule.

Und die wirkt bei Vielen. Denn die irrationalen oder destruktiven Prägungen der Kindheit zu überwinden ist harte Arbeit. Ein Rest bleibt doch häufig zurück. Ein Leid und Schmerz, das Kinderseelen mordet.

Man schaute damals als geschundener Knabe sehnsüchtig hinab auf den Ort Etterzhausen und hatte keine Möglichkeit zu einem Kontakt zu einem Dorfbewohner, gleich zu einem Verstorbenen. So wir ja damals die Toten selbst schon waren. Natürlich versucht jetzt mit aller Gewalt die Leitung des Bistums diese damalige Höllenjahre in der Geschichte der Domspatzen zu löschen, und wo das nicht gelingt, weil nun die Opfer sich in der Öffentlichkeit zu Wort melden, versucht man die Opfer zu desavouieren, indem man sie als unglaubwürdige Psychopathen abtut.

Aber mit unserem gemeinsamen öffentlichen Bekenntnis wir ihnen das nicht mehr gelingen. Mit dem Verzeihen ist das so eine Sache. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich dazu nur sagen, die Verzeihung ist nur da rechtens und gültig, wo sie aufrichtig eingefordert und auch zuletzt mit offenen Herzen angenommen wird.

Wir beide aber wollen in Nachhinein der verstorbenen Missbrauchsbeauftragten, Frau Dr. Lieber Udo, ich danke Dir für deinen Mut und deine Courage. Sie geben allen Missbrauchsopfern die Zuversicht, dass man als Opfer nicht alleine ist und es immer und alle Zeit wert ist, für sein verloren geglaubtes Selbstwertgefühl immer wieder aufs Neue zu kämpfen.

Denn ein Sprichwort sagt: Ich bin überzeugt, dass der Rücktritt von Ratzinger-Papst Benedikt auch mit dem Thema Missbrauch in Regensburg und dem nun aufgedeckten Schwulennetzwerk imVatikan zu tun hat.

Sein Alter wurde nur vorgeschoben. Ratzinger ist ein Theologe der konservativen Schule und er wusste, dass er schon alt war, als er Papst wurde, und er wusste auch, dass man im Papstamt älter wird und stirbt, weil es theologisch gesehen eine Berufung ist auf Lebenszeit.

Ich denke, sein Rücktritt wurde durch anderes ausgelöst, sicher nicht durch das Alter. Was Netzwerke innerhalb der RKK angeht: Da kann man die Worte Voderholzers noch einmal mit eigenen Ohren hören. Der Schutz der Täter ist ein generelles Problem in unserer Gesellschaft und nicht nur auf die Kirche beschränkt das wird auch in der Sendung angesprochen. Kaum wird etwas ruchbar, schon scharen sich die Menschen um die Täter und stellen sich schützend vor sie.

Aber nur die Kirche hat diesen hohen moralischen Anspruch. Die Diskussion hier im Forum zeigt, wie wichtig die Rolle aller dieser Mittäter ist, wodurch die Betroffenen schlimm genug erst richtig zum Opfer gemacht werden.

Da freue ich mich über jeden, der den Mut hat, über Gewalt und Missbrauch zu reden, auch hier im Forum! Ich bin unbedingt für den Schutz der Privatsphäre. Es gibt Dinge, die gehen keinen etwas an. Aber Gewalt und Missbrauch können nie Privatsache sein. Sie betreffen uns als Gesellschaft!

Jeder muss sich selber fragen, wie die Gesellschaft aussehen soll, in der er leben möchte. Danke für den Hinweis. Schilderungen mit Triggerpotential http: Am besten erstmal in einer unabhängigen Beratungsstelle. Darum sollte man sich vorab gut informieren. Irgendwann im Erwachsenenleben kommen sie aber wieder an die Oberfläche. Unbehandelt und unaufgearbeitet beeinträchtigen sie das Opfer aber das ganze Leben hindurch.

Auch wenn die traumatischen Erlebnisse nicht — noch — nicht explizit erinnert werden http: Nach all den netten Beiträgen über die sexuelle Orientierung von irgendwelchen Menschen mal zurück zum eigentlichen Artikel. Eine sehr seriöse und substantielle Darstellung, wie das Regensburger Bistum im Vergleich zu anderen kath.

Institutionen mit den Missbrauchsfällen umgeht, brachte heute der Bayerische Rundfunk. Zur frühen Morgenstunde haben das die meisten Leser wohl verpasst, deshalb hier der Link, und dann einfach auf den Beitrag vom Von Rudolf Voderholzer ist im Hinblick auf die Aufarbeitung von Gewalt und sexuellem Missbrauch ebenso wenig zu erwarten wie von seinem Vorgänger. Wenn es wirklich nichts zu beanstanden gäbe am bisherigen Vorgehen, dann gäbe es auch nichts zu prüfen!

Und wie ist es dann mit den weiteren ähnlich gelagerten Fällen teilweise derselbe Täter , die ebenfalls mit diesen Serienbriefen abgefertigt wurden, die aber aus unterschiedlichsten und nachvollziehbaren Gründen nicht in der Öffentlichkeit protestiert haben, sind das dann Opfer 2.

Der Widerspruch wird noch deutlicher, wenn man den Originalton von Rudolf Voderholzer im Rundfunk gehört hat. Da spricht er nur noch von dem einen Fall und einem weiteren Fall der noch in der Schwebe sei. Aber es gibt noch eine 3. Beschränkte sich Herr Müller noch auf Verleugnen und Vertuschen, so ist man nur wenige Wochen nach Amtsübernahme durch Rudolf Voderholzer im Bistum zum öffentlichen Angriff auf Betroffene des sexuellen Missbrauchs übergegangen.

Erster Kandidat ist Alexander Probst, der es mehrfach gewagt hat, das Bistum und den Täter öffentlich anzuprangern, siehe hierzu: So weit hatte sich nicht mal der Vorgänger von Rudolf Voderholzer vorgewagt. Wenn der Fisch vom Kopf her stinkt, dann entsorgt der vernünftige Mensch den ganzen Fisch, aber was hat kath. Kirche mit Vernunft zu tun …. Gemeinsam ist man stärker und effektiver, kann voneinander lernen und profitieren. Es gibt ja schon etliche Initiativen von Missbrauchsopfern aus verschiedenen Kontexten, die Sie sicherlich gern an ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Niemand sollte das Rad ständig neu erfinden müssen. Missbrauchsopfer erst recht nicht. Wir brauchen jedes Quentchen Energie und sollten nichts unnütz verschwenden. Haben wir aus den verschiedensten Grünen doch meistens viel mehr Gegner als Unterstützer. Gut drei Jahre ist es her, dass die katholische Kirche in Deutschland vom Missbrauchsskandal überrollt wurde. Es gab viele Entschuldigungen der Amtskirche sowie das Versprechen, die Fälle aufzuarbeiten.

Was ist daraus geworden? Der böse Bube unter den Diözesen? Das hat er dem Missbrauchsbeauftragten des Bistums Regensburg berichtet, doch der schrieb ihm zurück: Nicht bekannt ist zum Beispiel nach wie vor, wie viele Anträge es bislang auf finanzielle Anerkennung des Leids gab. Auch eine Art Zwischen- oder Abschlussbericht der Diözese liegt bis jetzt nicht vor. Immerhin versprach der neue Bischof Rudolf Voderholzer, zwei Fälle, die öffentlich wurden, noch einmal zu überprüfen.

Auch der Eckige Tisch hat sich für eine unabhängige Untersuchung ausgesprochen http: Die jeweiligen Institutionen, in deren Verantwortungsbereich die Missbrauchsverbrechen fallen sind sicherlich nicht in der Lage die notwendige Aufklärung selbst durchzuführen.

Dazu ist die Thematik zu komplex und es spielen neben der Begleit- und Beschaffungskriminalität viele andere Abhängigkeiten eine Rolle. Nicht unterschätzen sollte man auch emotionale Aspekte Vertrauensverlust aushalten, Erkennen der eigenen Unzulänglichkeit und des Scheiterns, Anerkenntnis von Machtlosigkeit.

Da dieses Jahr Bundestagswahlen anstehen und die Bevölkerung insgesamt sexuellen Missbrauch ablehnt und möchte, dass Verantwortliche auch zur Verantwortung gezogen werden, bin ich recht zuversichtlich. Der Istzustand ist doch , dass ja auch noch andere gut mitspielen und eben zum Thema einiges weg lassen. Wenn alles angemessen und geradezu vorbildlich sei, dann leben wir wahrscheinlich wirklich in der falschen Welt. Viele ehemalige Domspazten von damals , können oder dürfen bis heute noch nicht richtig Ihre Themen von damals richtig ansprechen — aufarbeiten, weil Sie u.

So schauts aus, wer aufmuckt , der bekommt etwas ab. Anscheinend ist das doch die neue Sprache des Herrn Bischof, heute eben neue Brücken bauen zu wollen, aber so kommen wir zum Thema Aufarbeitung eben wirklich nicht weiter!

Und was soll Ihrer Meinung nach der Bischof denn anderes sagen können , wenn die zwei Hanseln, um die es in dem Bericht geht, dem Herrn Bischof das so kommunizieren, dass sie alles unter Kontrolle haben und sie deswegen beide die besten Männer für ihre jeweiligen Jobs sind und alles ganz toll und reibungslos läuft und es nirgendwo Konflikte gibt? Und dann noch ggfs dem Bischof sämtliche Infos vorenthalten werden und der Rest beschönigt?

Sie meinten bestimmt Herrn Neck und Herrn Fuchs … Stimmt , die zwei sitzen — arbeiten an der Front , und wir wissen nicht was man alles dem neuen Bischof zugetragen hat. Für die Missbrauchsopfer oder für das Bistum? Als Vertreter des Papstes Franziskus wird sicherlich der oberste römische Glaubenshüter, Erzbischof Müller, bei diesem katholischen Megafest zugegen sein. So wird dort auch keine Ökumene unter Katholiken und Protestanten mehr erfolgen, so Bischof Rudolf erst kürzlich das neue Familienbild der evangelischen Geistlichkeit aufs schärfste kritisierte.

Es ist davon auszugehen, auf Weisung aus dem Vatikan. Reformer haben somit auf dieser Veranstaltung nichts verloren. Erst recht wird man auf dieser Veranstaltung über die Missbrauchsopfer der Regensburger Domspatzen nichts mehr zu hören bekommen, so es ja nach Meinung der Leitung des Bistums es nie welche gegeben hat, so das Bistum Regensburg im Gegensatz zu allen anderen Bistümern keine einzige Missbrauchs-Entschädigungsleistung entrichten musste.

Dort wird man dann den Domspatzenchor als modernen und weltoffenen Knabenchor präsentieren, der allen bisherigen Gerüchten über früheren Missbrauch in den Internaten der Domspatzen-Schulen Lügen strafen soll. So werden dann selbst die jetzigen Domspatzen-Buben dort gegen den Missbrauchsvorwurf als ein Lügen-Mediation missbraucht werden. Genau die meine ich!

Den Bischof trifft wohl selber keine Schuld. Habe mir von meiner Tochter mal die facebookseite des Bistums zeigen lassen. Seit der Ernennung des Bischofs gibt es keinen Termin, auf dem diese beiden Herren nicht auf Fotos mit zugegen sind. Bei des Bischofs Abschiedstour durch Trier musste der Generalvikar des Bistums auch unbedingt zugegen sein. Wie hat er es nur vorher geschafft, nach Trier zu fahren, so ganz alleine???? Wie hat sein Vorgänger durch die Welt fahren können, ohne, dass seine zwei Schatten dabei waren?

Ich denke, der Pressesprecher und der Generalvikar sind dem Bischof seit seiner Ernennung nicht von der Pelle gerückt. Die werden wohl wissen warum. Unser Bischof Rudolf kommt da denke ich gar nicht mehr aus. Und daher finde ich es auch nicht gerecht, wenn ihm hier Dinge vorgeworfen werden, für die er sicherlich nichts kann und die ihm einfach nicht mitgeteit werden….

Vielleicht schaut er manchmal auch die Nachrichten im Fernsehen, wo nicht unbedingt seine beiden Wächter nebendran sitzen. Kirche seit langem ein Thema, nicht erst seit er als neuer Bischof nach Regensburg berufen wurde.

Insofern passt Voderholzer mit seiner Nichtwisserei und seinen Verharmlosungen doch wunderbar ins System. Kirche beginnt die Vertuschung und Geheimnistuerei des Missbrauchs ganz oben. Hans Küng hat dazu dieses Jahr im Februar in einem Interview auf Phoenix anlässlich des Rücktritts von Papst Ratzinger einige Sätze formuliert, die mich sehr erschüttert hatten, da ich den Zusammenhang bis dahin nicht kannte.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Sendung:. In seine Amtszeit fällt die Aufdeckung der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche.

Die hat Papst Benedikt natürlich nicht zu verantworten, aber er hat zu verantworten wie die katholische Kirche damit umging. Sind Sie zufrieden, wie er das gemanagt hat? Das war eine verpasste Chance. Er war natürlich selber beteiligt, und zwar führend in Bezug auf die Vertuschung. Und das war natürlich verhängnisvoll. Da haben die alle gesagt: Und das hat man ihm sehr über genommen, dass er nicht hingestanden ist und hat gesagt: Und ich hätte vorgezogen, er hätte es einfach gesagt, wie es war.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich der Bischof genau wie alle anderen denkenden Menschen eine eigene Meinung bilden kann. Er hat es doch in der Hand, von wem er sich beraten und informieren lässt. Ihn hier in Schutz zu nehmen und quasi als das arme Opfer böser Schergen, die ihn nicht aus den Augen lassen, hinzustellen, spricht erstens den Bischof die Fähigkeit ab, selbst zu denken. Ich bin zwar in keinster Weise religiös, aber bis vor vier Jahren, als ich nämlich in Kontakt mit Opfern der katholischen Kirche kam hätte ich bei so einer Behauptung noch den Kopf geschüttelt.

Und nicht zuletzt ist es eine Alltagswahrheit, dass der folgsamste und ergebenste Mitarbeiter einer ist, den man in der Hand hat, weil er sich was hat zu Schulden kommen lassen.

Passt zum Menschenbild der katholischen Morallehre, wonach der Mensch grundsätzlich ein Sünder ist. Der Gläubige selbst darf nur direkt mit Maria sprechen als Frau sowieso ein Mängelwesen oder anderen nachrangigen Heiligen….

Ein Sarkasmus zwar angesichts des unsäglichen Leids, das hier von der RKK-Führung billigend in Kauf genommen wird, aber ein unschlagbares Geschäftsmodell für den Ritualdienstleister…. Die Kiste ist schon so verfahren, dass es sehr viel mehr Anschubs bedarf, um was in Gang zu bringen…. Es kommt naturlich darauf an , was fur ein Ziel das Bistum Regensburg zum Thema Domspatzen wirklich verfolgt. Glaube nicht , dass sie ohne weiteres einfach alles so zugeben, und ehemalige Priester so ohne weiteres ans Messer liefern.

Nach meiner Meinung wird nur grossartig der Name Domspatzen geschutzt noch mehr aber auch nicht! Diese Ihre wohl richtige Einschätzung der Konsequenzen für den jetzigen Domspatzenchor ist wohl richtig, ist aber alleinig dem katastrophalen Missmanagement der Bistumsleitung anzurechnen, so diese glaubte, die früheren Missbrauchsopfer der Domspatzenschulen als Lügner Serienbriefe und als Kirchenfeinde beschimpfen zu müssen.

Hätten die damaligen Verantwortlichen des Bistums ehem. Wie es nun in dem selbst verschuldeten Dilemma bei den Domspatzen weitergeht, vermag ich nicht zu sagen, so es alleinig Sache der Bistumsleitung ist, ob diese durch die Verleugnung der Missbrauchsfälle und der Ignoranz gegenüber der Opfer weiterhin glaubt, dadurch dem Ansehen des Domspatzenchors dienen zu können. Im Sinne des öffentlichen Ansehens des heutigen Chores der Regensburger Domspatzen kann man nur hoffen, dass es in der Bistumsleitung endlich ordentlich kracht und personelle Konsequenzen aus dem bisherigen skandalösen Verhalten dann erfolgen, was die bisherige Aufarbeitung der Missbrauchsfälle im Bistum Regensburg und bei den Domspatzen betrifft.

Angelika Oetken Vielen Dank für die Links. Ich bin auch aus der RKK ausgetreten, weil ich es, vergleichbar mit Patrick Wall, endlich nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren konnte. Ihren Schlussfolgerungen Schuld, Sünde, unsägliches Leid als unschlagbares Geschäftsmodell stimme ich gerne zu.

Interessant in dem Zusammenhang, was einige Experten auf einer Veranstaltung in Trier anlässlich der katholischen Bischofskonferenz dazu zu sagen hatten:. Anzeigen können zu Verleumdungsklagen führen, weil Taten verjährt oder als nicht erwiesen gelten. Deshalb müssen wir auf die Opfer hören. Wir sollten Bischöfe fragen, ob sie diesen Schlüssel schon mal benutzt hätten und wenn ja, was sie in diesem Archiv vorgefunden hätten.

Es könne sein, dass sich dort keine oder nur wenige Akten befinden, in denen Missbrauchsfälle dokumentiert sind. Sondern dass die alle in den Personalakten, die in den Personalbüros aufbewahrt werden liegen. Weil dann alle Verantwortlichen wissen, was dem Betreffenden vorzuwerfen ist.

Was auch beabsichtig sei. Befinden sich die Bischöfe im Einklang mit dem System, wenn sie Täter schützen? Wie werden Priester zu Tätern? Sexueller Missbrauch durch Priester ist dem nachgeordnet vierte Stelle. Das Podium wurde angesichts der fortgeschrittenen Zeit von Herrn Ottersberg gebeten ein letztes Statement zu geben.

Wie wollen Sie denn mit Vertuschern in ihren eigenen Reihen umgehen? Nachweislich hat beispielsweise Bischof Müller pädophile Priester wieder eingesetzt. Ist nicht auch Vertuschen ein Verbrechen? Ich habe ja gesagt: In der Vergangenheit ist mit den Fällen überall auch in der Kirche anders umgegangen worden und wir haben die Verantwortung zu tragen. Und müssen auch in der Zukunft das besser machen und müssen auch die Folgen von manchen Entscheidungen in der Vergangenheit, die wir nicht akzeptieren aus heutiger Sicht, tragen.

Ontologie kurz und knapp http: Die Ontologie ist ein wichtiger Teilbereich der Philosophie. Da er sich mit dem Grundsätzlichsten des Seins beschäftigt, das nicht den Sinnen zugänglich ist, überschneidet er sich häufig mit der Metaphysik oder wird mit ihr gleichgesetzt.

Zuweilen werden Ontologie und Philosophie sogar als identisch angesehen. Daher kann es für Christen nur eine Antwort geben, nämlich die Ablehnung des Subordinatianismus. Die sollen gleich alle einpacken und sich einmal eine Runde grossartig schaemen. Seit dem Jahr werden alle zu vielen Themen belogen und belogen.

Alle , auch die Domspatzen von heute und deren Eltern , hat man belogen und etwas vorgemacht. Wie sagte man auch damals schon in Regensburg: Nein , die in Etterzhausen gehoeren nicht zu uns, aber die dortige Domspatzenstrasse steht heute immer noch in Etterzhausen: Die beiden Männer waren im Kopf und der Seele derart abartig und krank, dass solches Verhalten selbst nicht durch schlimme Kriegserlebnisse entschuldigt werden können, welche beide wohl im Krieg erlebt haben.

Ein guter Mensch blieb auch im Krieg ein guter Mensch, hingegen ein böser Mensch durch den Krieg zu noch einen böseren Menschen wurde. Wie sonst kann man sich erklären, mit welcher Grausamkeit sie uns kleinen Sängerknaben tagtäglich traktierten und unserem Leib und unserer Seele Gewalt antaten. Das begann schon am Wochenende im Duschraum, wo Meier oder Ott uns Knaben beim gemeinsamen Duschbad beaufsichtigten und das Zentralrad zur Betätigung aller Einzelduschen unter denen jeweils 3 — 4 nackte Knaben standen mit Warm- oder Kaltwasser bedienten.

Dabei taten ihre geilen Augen unseren Leib schon Gewalt an. Weiter ging es dann in der Morgenmesse, wo Direktor Meier bei einen seiner plötzlichen Wutanfälle mit sakralen Altargegenständen nach uns Buben in den Bänken warf, so er glaubte von dort ein Wispern gehört zu haben.

Wir Buben sammelten dann die verschütteten Hostien vor dem Altar wieder auf und legten sie mit den geworfenen Altargegenständen wieder zurück auf den Altar. Einmal warf Direktor Meier das Hostienteller gleich einer Disskusscheibe in die Runde der Buben, und traf einen davon am Kopf, so dass dieser heftig blutete.

Direktor Meier führte die Messfeier fort als wäre gar nichts vorgefallen. An verschiedenen Tagesstunden mussten wir öfters dann wie in der Kaserne zum Namens-Appell antraten. Ja, zwischendurch konnte er auch ganz Vaterfigur sein. So durfte musste ich oftmals des Nachts mit ins private Zimmer des Präfekten Ott, wo ich mich dann völlig nackt auf einen Stuhl stellen musste, auf dass er mich überall untersuchen konnte.

Aber wenn dann mein Bett wieder einmal nass war, hat er mein Gesicht mit der urinnassen Decke abgerieben. Eines Tages musste ich gar auf dem Schul-Pausenhof mit dem urinbefleckten Bettlacken über den Kopf — zur allgemeinen Belustigung und zum Spott den Mitschülern ausgeliefert — dastehen.

Ich habe heute noch die Spott-Rufe der Mitschüler im Ohr: Das wäre eine Prüfung bzgl. Wäre doch komisch, wenn da nicht sehr viele Leute aus dem Verschweigen dieser Dinge persönlichen Nutzen gezogen häben. Glücklich, wer dann in diesem Dunstkreis überhaupt noch behaupten kann, von einem Bischof rechtsgültig geweiht, von einem Priester rechtsgültig irgendein Sakrament empfangen zu haben.

Hatten wir da über Jahre hinweg unbemerkt sogar eine S. Die Frage ist doch, wer denn ein Interesse daran hätte, dass die Begleitkriminalität aufgedeckt und geahndet würde?

Die die selbst mit drin stecken doch wohl nicht? Welche Motivation hätten die, eine Aufklärung voran zu bringen? Sind die stark genug, um den Begleitkriminellen, die nicht direkt mit der RKK-Administration zu tun haben, Widerstand zu leisten?

Diese Art von Kriminalität berührt auf jeden Fall öffentliche, staatliche, säkuläre Interessen. Deshalb ist eine unabhängige, staatliche von der RKK weitgehend losgelöste Untersuchungskommission unabdingbar. Vielleicht würden die Ergebnisse eine öffentliche Diskussion darüber auslösen, ob wir uns eine semipolitische Lobby wie die der Kirchen überhaupt leisten können.

Zu der heutigen Lage sei geschrieben, dass die heutigen Domspatzen in Regensburg eben alles bussen mussen. Die Schulerzahlen sinken , und die Moral von der Geschicht ist, dass die heutigen Verantwortlichen eben bis heute blocken und den Mantel des schweigens daruber stulpen. Diese Institution muss sich furs neue Schuljahr sehr sehr viel vornehmen, eben wenn Sie noch das wahre Gesicht zeigen mochten.

Sie sollten eben ganz einfach aufraumen und auch diesen einen Stiftungsrat mit unbeteiligten dritten neu besetzen. Der Fisch stinkt doch schon vom Kopf an, also muss man heute nach so langer Zeit eben richtig handeln und auch richtig aufraumen! Hier war er z. Auszug aus dem Artikel: Dann fiel mir ein, dass die Mallersdorfer Schwestern, die ja etliche Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in In- und Ausland betreiben, eine besondere pädagogische Beziehung zu Herrn Mixa unterhielten: Und bedauerlicherweise haben die Verfehlungen mit der die ungläubigen, zügellosen kommunistischen Studenten die Welt heimgesuchten auch vor den Einrichtungen der lieben Ordensfrauen nicht halt gemacht….

Ja, auch als Chef kann man sich leider seine Freunde nicht immer aussuchen. Solche Beziehungen werden häufig regelrecht vererbt…. Und bedauerlicherweise haben die Verfehlungen mit der die ungläubigen, zügellosen kommunistischen Studenten die Welt heimsuchten auch vor den Einrichtungen der lieben Ordensfrauen nicht halt gemacht….

Im ganzen Bistum Regensburg und auch in den dortigen kath. Internaten Regensburger Domspatzen — Obermünster kocht so sehr die Homosexualität! Kirche in ganz Deutschland einpacken können. D wird es sicher noch zu spüren bekommen — zumindest einmal Papa R. So die einhellige Meinung sog.

Hiess es nicht bei den Zeugen Jehovas bis vor wenigen Jahren immer wieder, dass die deren Kinder schlagen würden? Ja, ja, solche Verleumdungen schlagen eben zurück! Die haben damals unser Leben und unsere Zukunft kaputt gemacht , und heute versucht man die Vergangenheit von damals einfach so — irgendwie loszuwerden. Sich beim Geschädigten entschuldigen zu dürfen, setzt nämlich voraus, dass dies ein Sühneangebot akzeptiert hat.

Alles andere, nämlich sich entschuldigen, ohne die Schuld aktiv ein Stück weit tilgen zu wollen, kommt emotionaler Erpressung gleich. Wenn nämlich Opfer was von denen wollen, vor allem wenn es sich um etwas handelt, was mehr kostet als ein paar wohlklingende Worte auszusprechen, dann verhandeln sie hart.

Und zwar nicht nach der bewährten Devise: Und dann steigen die Opferaktien. Ich kann keinem der Kirchenopfer verdenken, wenn es unter der Hand eine satte mindestens vierstellige Summe annimmt. Angemessen ist eigentlich etwas, was sich in ganz anderen Dimensionen bewegt. Wollen Sie die arroganten Schreiben die Sie erhalten haben nicht einfach veröffentlichen? Es sollte doch die ganze Welt wissen können, wie hier gehandelt wurde und wird. Bekommen auch die Opfer der damaligen eigenständigen Stiftung Etterzhausen — Elitevorschule der Regensburger Domspatzen — heute auch ein Schmerzensgeld?

Schön wäre es , wenn Die Herrschaften vom Bischöflichen Ordinariat Regensburg — oder auch die Stiftung Regensburger Domsaptzen — heute einmal ausführlich die Börse aufmachen würden.! Auch wäre es jetzt noch sehr wichtig , sich den damaligen Angelegenheiten einmal heute ausführlich zu widmen. Unser damaliger Direktor Johann Meier hat damals ausführlich in Etterzhausen regiert , uns Kindern hat man damals ausführlich geschlagen, -wir wurden einer derartigen brachialen Gewalt ausgesetzt — und heute will man von all dem nichts mehr wissen!

Uns kleinen schutzbefohlenen Kindern wurde damals der Wille gebrochen , wir wurden einer brachialen Gewalt ausgestetzt und mussten leiden für den Herrn. Wir bekamen auch damals dürftiges Essen und unsere Eltern mussten diesen hohen Pensionskosten bezahlen. Wir kleinen Kinder wurden damals nur für Regensburg herangezüchtet.

Als damlas der Direktor Meier starb, da schrieben sie damals auch in das damalige aktuelle Jahrbuch: Im Februar ging Monsignore Hans Meier in den Ruhestand — — aber da war er leider schon verstorben —. Auch könnte der Herr Joseph König , Direktor der jetzigen — noch — Stiftung Pielenhofen , heute auch noch ausführlich zu gewissen Themen etwas sagen, eben Auskunft geben — eben weil er damals ja auch in Etterzhausen als Präfekt gearbeitet hat.

Diese Stiftung hat Geld und Vermögen , also darf man hier auch diese Frage stellen.!!! Schön wäre es ja , aber leider gibts zum Thema Schmerzensgeld noch keine Anträge! Weiss man da zum Thema auch noch etwas konkretes? Stimmt , das mit dem Meyer stand damals so auch im damaligen Jahrbuch. Auch hat man den Sachenbacher damals auch gleich sofort mit in den wirklichenRuhestand geschickt. Anders ausgedrückt, den damaligen Schuldirektor hat man eben sofort abgesägt und in die Wüste geschickt!

Zum Thema König und Pielenhofen muss man aber auch berücksichtigen, dass seit seiner damaligen Amtsübernahme in Pielenhofen , seitdem keine Kinder mehr dort geschlagen wurden! So wurde mir das auch erzählt. Böhm zum Thema REG. Zum Thema Schadensersatz und dem Schmerzensgeld kann man heute auch schreiben, dass man sich zu diesen Themen auch ausführlich vielleicht drücken möchte!

Meine Eltern bezahlten für meine Schulzeiten damals zusammen so bis zu Boss dieser damaligen eigenständigen Stiftung Etterzhausen, der Elite-Vorschule der Regensburger Domspatzen , eben war. Obwohl dieses Thema jetzt schon über 3 Jahre alt ist, kommt jetzt immer mehr brisantes von damals an das Tageslicht. Auch kann ich hier bestätigen, dass sich der damalige Direktor Meier in der Nacht in Etterzhausen auch kleine Jungen aus dem Bett geholt hat , und dieser Unholt mit kleinen schutzbefohlen Kindern die Unzucht dort praktiziert hat!

Diese Themen werden vom Bischöflichen Ordinariat nie angesprochen werden, weil nämlich die zwei Brüder Ratzinger immer wieder in der ersten Reihe stehen, und man zum damaligen Thema eben kein Böses Wort verlieren möchte!

Man hat sich — das gebe ich zu — schon so sehr damit abgefunden, dass sich bei der RKK und anderen Kirchen immer irgendwelche Pressesprecher entschuldigen, dass es einem gar nicht mehr auffällt, dass diese Kirchen ja nicht als Unternehmen angesehen werden wollen. Ein Bischof entschuldigt sich nicht. Hat man sich zu merken, da sich auch der Gläubige diesen gegenüber lieber nie entschuldigen sollte. So eine Entschuldigung könnte einem später durchaus immer wieder vorgehalten werden.

Deshalb entschuldigen sich Bischöfe nie für sich selbst, sondern bestenfalls für die Taten anderer Leute. Landespolitik bestimmend beeinflusst, wenn nicht gar immer noch den feudal katholischen Herrschaftsstempel aufdrückt. Deshalb sind den Bayerischen Bischöfen beiweiten die kath. Ein agnostischer Humanist ist für diese sowieso nur eine Ausgeburt der Hölle.

Vielleicht plante man diese Mamutorgel schon in Anbetracht, dass in näher Zukunft der Domspatzenchor zwecks Mangel an Nachwuchs ganz verstummen könnte. Denn schon das jetzige Ausbleiben des notwendigen Nachwuchses für den Domspatzenchor ist ein untrügerisches Zeichen dafür, dass auch die Menschen im Bistum Regensburg aufgeklärter und selbstbestimmtet sind. Diese lassen sich von den Kirchenfürsten keine teuren Sünden — Vergebungs — Schuldscheine Vatikanopfer mehr andrehen, auch wenn damit noch so viel Himmelslohn durch sie versprochen werden sollte.

OP — Erich — Prügelknabe: Lässt alle Hoffnung auf Missbrauchs-Entschädigung und Schmerzensgeld für Züchtigung und Gewalt endlich fahren, denn solche wird es nicht mehr geben. Solch Ereigniss wünscht sich die Bistumsleitung insbesondere für eine öffentliche Präsentation für den kommenden Katholikentag in Regensburg, um die Domspatzen-Führung vergangener Jahrzehnte wieder reinwaschen zu können.

Solch Vorhaben kann dann in det Not auch mal so mache Entschädigungszahlung weit übertreffen. Hiermit macht man dann Gewissenswäsche mit Geldwäsche. Aber der missbrauchte Domspatz wird mit Schweigegeld nicht froher werden, sondern im Gegenteil, so er dann wirklich seine Seele der Hölle preisgegeben hat.

Glaube , zum Thema würde man sofort Jungs von damals finden! Ich finde , eben wenn das Kloster Ettal das Missbrauchsthema heute ausführlich und anständig geregelt hat, kann das der heutige Bischof von Regensburg auch so machen , und uns damaligen kleinen Domspatzen heute eben etwas zurückgeben.

Ich finde , speziel zum Thema Domspatzen , soll das Bistum Regensburg auch heute dazu stehen , und eben das von damals wieder gut machen! Diese damalige Stiftung in Etterzhausen hat damals schon so viel Unheil angerichtet, daher finde ich es auch heute legitim , wenn das Ordinariat in Regensburg heute einiges anständig regelt , oder auch vieles heute eben gerade biegt.

Von vielen kleinen Domspatzen wurde damals auch die Zukunft verpfuscht , daher könnte der Herr Bischof auch eine gewisse Moral zeigen, und heute eben einige im Guten regeln! Nach über 3 Jahren könnte man heute schon auch zu diesen vielen Themen eben einen vorläufigen Abschlussbericht auch vorlegen. Die schieben das ganze Thema hin und her , also wird in absehbarer Zeit auch nichts dabei heraus kommen.

Wenn wir wirklich klagen wollen, dann brauchen wir auch einen guten Anwalt für Kirchenrecht! Eigentlich doch wie immer, oder? Da fürchtet sich die RKK mit sehr grosser Sicherheit, dass deren Einfluss bald überhaupt nicht mehr vorhanden ist. Was sich der Autor R. Graber sei sein erstes Vorbild, der Vorgänger der ihm, Voderholzer, am nächsten stehe, usw.

Was mag Bischof Voderholzer geritten haben, dergleichen von sich zu geben. Glaubt er vielleicht — wie vordem J. Ratzinger — mit Hilfe von Graber noch weiter aufsteigen zu können? Als Zimmermann wegen sexuellen Missbrauchs in den Knast gegangen war, gab ihm danach wiederum Bf. Graber einen Job in der Diözese — im Weidener Knabenseminar.

Tolles Vorbild dieser Graber! Denn organisierte Missbrauchskriminalität wie sie in Etterzhausen über einen so langen Zeitraum betrieben wurde erfordert es, dass sich die entsprechenden Kriminellen zu einer Bande formieren. Um eben die notwendigen Bedingungen zu schaffen.

Umgebung täuschen, einschüchtern, manipulieren, bestechen, nötigen und erpressen. Wenn das sehr lange betrieben wird, entsteht ein Geflecht, was sich nicht so einfach auflösen lässt. In das staatliche Organe aber meist eingebunden sind. So dass man auf die Recherche von Menschen angewiesen ist, die Zugriff auf Informationen aus der Grauzone haben. Büchner einmal sagen, dass das auch ein Missbrauch von Schutzbefohlenen sein wird.

Jetzt und heute im Schüler und Eltern freuen sich über einen kürzeren Schulweg ab …. Anscheinend wissen die heutigen Verantwortlichen der Stiftung Regensbuger Domspatzen nicht mehr was Sie wirklich tun! Auch der Domkapellmeister Buchner wird mit dem damaligen Blutgeld von Etterzhausen nicht mehr Glücklich werden! Dann wurden diese Mietshäuser in Regensburg eben auch schon verscherbelt — oder verkauft.

Anscheinend wollen Sie mit dieser einzigartigen Vergangenheit wirklich nicht,s mehr zu tun haben! Zum Thema Chor möchte ich nur schreiben, dass man als kleiner Junge heute schon ein Mindestalter haben sollte.

Schlimm, wenn schon achtjährige Schutzbefohlene schon derart ausgenutzt oder ausgebeutet werden. Deren übliches, öffentliches theologisch-moralische Geschwurbel bedient nur die Erwartungshaltung des Publikums…. In den letzten Jahren hat sich was den Umgang von Gerichten mit Missbrauchsfällen angeht einiges getan.

Zudem ist es wahrscheinlich, dass es Opfer der Domspatzen gibt, bei denen die Übergriffe noch nicht verjährt sind. Also kann man die Häuser und Grundstücke verkloppen und das Geld woanders verschwinden lassen. Angeboten werden in solchen Fällen von verantwortlichen Institutionen 20 Euro.

Bin mir aber sicher, dass angesichts der Brisanz der organisierten Kriminalität in der Diözese Regensburg viel mehr rauszuholen ist. Und nicht auf irgendwelche Einsichten der Verantwortlichen hofft. Und dass die Vorgänge den folgenden Überzeugungen entsprechen. Opfer sind dazu da geopfert zu werden. Die katholische Kirche ist gut, weil sie gut ist.

Wer das nicht glaubt ist ein schlechter Mensch. Regensburg, Pielenhofen, Etterzhausen — drei Domspatzenheime — an die viele Sängerknaben zurückdenken voller Grausen. In all diesen drei Domspatzenheimen wurden in der Vergangenheit minderjährige Knaben auf das schlimmste gedemütigt, gezüchtigt und geschlagen und sexuell missbraucht. Die Leitung des Bistums und der Domspatzeninternate Vorschule und Gymnasium verweigern bisher jegliche Stellungsnahme zu all den Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs in früherer Zeit an Sängerknaben durch Heim- und Erziehungspersonal.

Als ehemaliger Heimzögling in der Vorschule der Regensburger Domspatzen in Etterzhausen habe ich jetzt schon eine reale Vorstellung von einer katholischen Hölle im Jenseits. Wir Sängerknaben haben in Etterzhsusen diese Hölle schon in Lebzeit real erlebt, so dass ich auch an eine Hölle nach dem Tod glaube; gibt es sie ja auch schon im irdischen Leben. Ich glaube, für die Bistums- und Domspatzenleitung existiert im Geiste diese damalige Domspatzen-Vorschule gar nicht mehr und man möchte am liebsten — gleich wie die Zeit des Chores während des hl.

So kann man auch sogar davon ausgehen, dass alsbald die Domspatzenstrasse in Etterzhausen umbenannt werden wird. Kirche diesen damals antaten. Was geschieht eigentlich jetzt mit all den Dokumenten über die Missbrauchsfälle, welche bisher von der verstorbenen Frau Dr. Birgitt Böhm Missbrauchsbeauftragte bearbeitet wurden? Sind diese alle etwa schon im bischöflichen Schredder gelandet? Vielleicht wäre angesichts der besonderen Umstände in der Diözese Regensburg sogar eine Wiederholung angebracht.

Denn es gibt offenbar immer noch genug Leute, die sich nicht vorstellen können, dass die Missbrauchstradition innerhalb der RKK Methode hat. Ein Ergebnis eiskalter, menschenverachtender Berechnung, die auf der Annahme beruht, Menschen seien von Natur aus schlecht. Weshalb sie mit Hilfe der katholischen Kirche korrigiert werden müssten.

Die Erkenntnis, dass der organisierte, notorische Missbrauch von Kindern und Jugendlichen innerhalb der RKK mitnichten die Folge von Entgleisungen einiger weniger Täter, die zufällig im Dienst der Kirche stehen und standen ist, sondern eine perfide Methode Macht über Menschen auszuüben setzt sich leider erst langsam durch.

Manche wollen glauben — auch wenn sie es eigentlich besser wissen müssten. Nach meinen Erfahrungen handeln sie immer noch nach dem katholischen Motto: Alle Sexualität ist Schmutz. So ist nach diesem Verständnis auch das Missbrauchsopfer gleich dem Sexualtäter Schmutz, den man am besten aus dem Weg geht und gar nicht beachtet. Die Sexualität ist aber trotzdem eine Notwendigkeit für den menschlichen Fortbestand und für den Fortbestand der Kirche.

Deshalb hat die Sexualität hinter den Kirchenmauern einen geheimen, sakralen Mythos, welcher der unbedingten Geheimhaltung bedarf. Denn nur damit wird die Sexualität auch zu einem gewollten Gewalt- und Machtfaktor, welcher jeder Obrigkeit schon seit Jahrhunderten als ein geschütztes Gewohnheitsrecht gilt.

Das Blöde dabei aber ist, dass alles Geheime auch nach Offenbarung strebt. Und so findet dann auch die römisch. Sexualität im Laufe von Jahrzenten immer wieder die Öffentlichkeit, zum Leidwesen des Klerikerstandes. Aber als Grundsatz gilt für die röm. Alle Sexualität ist Schmutz und Sünde. Ganz gleich ob Opfer oder Täter, beide sind Sünder. Das Opfer vielleicht noch mehr, weil hier ein Akt der sexuellen Verführung womöglich noch vorliegt.

Frau Oetgen, deshalb wird ein Missbrauchsopfer innerhalb der römisch kath. Kirche niemals Genugtuung von dieser Kirche bekommen. Denn Schmutz ignoriert man. Ich kann mich natürlich täuschen, aber es ist sicherlich nicht deren Ziel, die Einstellungen und Mentalitäten der Kirchenverantwortlichen zu verändern.

Das ist nämlich ziemlich sinnlos. Heutzutage wird niemand mehr in so eine Position gezwungen. Schon allein dort zu landen, sagt was über den Charakter einer Person aus. Wie im Falle der Diözese Regensburg deren weit verzweigtes administrative Netzwerk. Macht erfordert immer Kontrolle von unten. Und die kann im Falle der römisch-katholischen Kirche nur von der Öffentlichkeit ausgeübt werden.

Nach meinen Zeugniserkundungen muss im Jahre —im zweiten Schuljahr- Schüler ihres Heiminstituts gewesen sein. Leider fehlt mir aus diesem Jahr das Abschlusszeugnis 3 Volksschulklasse. Vielleicht kann man dieses in irgendwelchen Schularchiven möglicherweise noch eruieren und mir eine Kopie zukommen lassen. Mir würde damit ein dringendes Anliegen erfüllt, da es das einzige Jahresabschlusszeugnis ist, dass mit aus meiner gesamten Schulzeit fehlt.

Meine Familie und ich wohnten zu dieser Zeit noch in ….. Meine eigenen Daten lauten: Die Namen müssen aber nicht unbedingt zutreffend sein, da mein etwaiger Heimaufenthalt in Etterzhausen wahrscheinlich nur von März bis September gedauert haben dürfte.

In Schülerlisten aus dieser Zeit müsste sich aber meine Heimaufenthaltsdauer ja noch feststellen lassen müssen. Ab einem gewissen Alter will man in der Rückschau auf das Leben einfach noch einmal Gewissheit bekommen über bestimmte Lebensabschnitte und deren Auswirkungen auf Leib und Seele des Menschen; gleichgültig ob im Gutem oder Bösen. Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich Ihnen und mir selbst meine Erinnerungen aus meiner Internatszeit aus Etterzhausen noch antun solle, aber diese Erinnerungen geben der Seele keine Ruhe noch Frieden, wohl bis in den Tod hinein.

Seit dem Tod meiner Mutter vor zwei Jahren beschäftigt mich meine Kindheit erst wieder von neuem und wird mir jetzt in meinen Träumen und Erinnerungen zu einem lebendigen Ereignis, ganz gleichgültig, ob als damals wirklich erlebte Realität oder aber als jetziger geistiger Trugschluss meinerseits.

Meine Heimzeit war wahrscheinlich in der Zeit von März bis September Meine Mutter allein erziehend mit 6 Kindern, Vater verunglückte tödlich , gab mich in die Obhut der Regensburger Domspatzen im festen Glauben auf eine gute katholische Erziehung und in der Hoffnung auf eine fördernde musische Bildung, da ich als Knabe schon viel und gerne sang. Infolge des Todes meines Vaters und dem Beruf meiner Mutter sie war als Landhebamme tätig wuchs ich schon ab dem 4. Lebensjahr, vor Etterzhausen, in zwei Waisenhäusern in Altötting auf.

Auch nach Etterzhausen verbrachte ich bis zum Lebensjahr in zwei verschiedenen Jugendheimen. Aber in keinem dieser Sozialheime wurde ich derart traumatisiert wie bei den Regensburger Domspatzen zu Etterzhausen. Auslöser und Anlass für die unwürdige Behandlung durch die Internatsleitung insbesondere durch den Erzieher Frammelsberger?!

Diese hatte sicher ihren Grund. Kein Mensch kann mir nachfühlen, wie ich darunter gelitten hatte. Der Erzieher griff aber mit der Zeit zu immer drastischeren Mitteln, um diesem Übel bei mir her zu werden.

Anscheinend war er pädagogisch überhaupt nicht ausgebildet und in seinem kranken Wesenskern sowieso am falschen Arbeitsplatz. Zu Anfang hängte er, für alle Augen im Heim zugänglich, mein urinbeflecktes Bettlacken aus dem Fenster des Schlafraums. Ich bekam ganze Tage nichts zu trinken und wurde mit Essensentzug bestraft. Ich wurde des Nachts mehrmals aufgeweckt für Toilettengang, den auch er noch beaufsichtigte.

Aber auch der Tagesablauf im Heim ist mir in etwa noch in Erinnerung. Doch des Öfteren nahm mich der Erzieher auch zu sich ins Zimmer, entkleidete mich und befahl mir mich auf den Stuhl zu stellen, auf dass er mich untersuchen könne.

Ja, viele Anhaltspunkte sprechen hier dafür, dass es sich bei ihm um einen pädophilen Triebtäter handelte. Auch praktizierte er noch die Strafmethode der Stockhiebe auf den nackten Po. Eines Morgen riss er mich aus dem Bett —welches wieder durchnässt war- und schrie mich an: Später, während der Freizeit, kam er im Spielhof mit dem Urin befleckten Betttuchs zu mir, stülpte mir das Lacken über den Kopf und forderte dabei die anderen Kinder auf, mich zu verspotten.

Darauf wurde ich wohl schwer krank. Der Erzieher musste mich zum Arzt bringen. Auf dem Weg dorthin redete er heftig auf mich ein, was ich dem Doktor genau zu sagen hätte.

Dieser Umstand machte mich in diesem Moment stark, da ich nun wusste, dass auch er nicht ohne Angst ist. Mir war bei ihm auch nicht entgangen, dass er sich bei Begegnungen und Vorstellungen beim Direktor sehr devotisch — man kann sagen hündisch — benahm. Nach dem Arztbesuch war er dann nicht mehr Devot sondern Despot. Eines Tages besuchte mich meine Mutter dann im Heim. Ihr war anscheinend sofort mein verstörtes Benehmen aufgefallen, so dass sie um ein Gespräch mit Direktor Meyer bat.

Meine Mutter und ich warteten lange vor seiner Tür. Endlich wurde sie gerufen. Ich wartete weiter —auf einen Stuhl sitzend- vor der Tür. Plötzlich wurde das Gespräch hinter der Türe sehr laut und aggressiv.

Meine Mutter kam weinend aus dem Raum, nahm mich an der Hand und zog mich weinend aus dem Haus. Auch ich weinte unterdessen bitterlich und rief zu ihr: Meine Mutter begann auf ihn zu schimpfen mit den Worten: Dies wird er auch sofort für sie geltend in die Wege leiten. Lange bedrängte er meine Mutter so in aggressiver Haltung, bis er endlich dann von uns los lies und in der Anstalt verschwand. Weinend gingen meine Mutter und ich den Berg hinunter zur Bahnstation Etterzhausen.

Mutter fuhr ohne mich ab sie hatte nicht das Geld für eine Fahrkarte für mich. Ich ging alleine zurück zur Hölle. Wohin anders hätte ich auch gehen können? Kein Mensch kann erahnen, wie mir bei diesem Gang zurück ins Heim ums Herz war.

Kann sein, dass auch Sie der Meinung sind, hier handelt es sich um reine Lügenmären eines Psychopaten und um dessen Absicht, dem Ansehen der Regensburger Domspatzen Schaden zufügen zu wollen und deshalb dieses mein Schreiben mit justitiablen Drohungen in einem Antwortschreiben sodann belegen. Dies soll mich aber nicht irre machen. Dem neunjährigen Knaben siehe obiges Bild in mir bin ich jetzt —im Jahresalter stehend- endlich schuldig, dass er aus seiner jahrzehntelangen Erstarrung und Ohnmacht erwachen kann.

Nicht unerwähnt lassen will ich hier an dieser Stelle aber auch, dass mir die Musik im Heim immer auch Trost und Freude, im so sonst freudlosen Dasein, war. Sie war die Medizin, die die mir zugefügten Wunden lindernd bedeckte und die Geister der Hölle für kurze Zeit verscheuchte. Gerade das Geigenspiel hatte es mir angetan und ihre reinen Töne gaben mir das Gefühl des Entrückt seins von dieser Welt. Es gab dort drei oder vier winzige Musikkammern zu Üben.

Darin wurde man stundenweise zum Üben eingeschlossen. Dies war für mich aber der einzige Ort im heim, wo ich mich sogar wohl fühlte.

Nicht überwacht, sondern ganz bei mir seiend und mich hingebend den himmlischen Tonfolgen meines Geigenspiels, war es auch noch so primitiv in der Komposition. So ist mir die Musik bis heute als meine kleine Lebensfreude erhalten geblieben. Auch verfolge ich auch jetzt noch mit Interesse das weltweite Wirken der Regensburger Domspatzen. War auch ich einmal einer von ihnen wenn auch nur in deren Vorschule in Etterzhausen. Liebe Seminarleitung der Regensburger Domspatzen. Irgendwie ist es mir sogar egal.

Es ist gut für mich, dass endlich gesagt ist, was schon längst gesagt hätte sein sollen, ganz gleich, ob mir daraus weitere Schwierigkeiten entstehen sollten. Sei ein Krieger, kein Sorgenkind. Ansonsten hat Q in der Nacht am Dieser folgende Post vom Ein Finger an einer Hand befestigt? Es gibt einen Preis, den wir nicht bezahlen. Es gibt einen Punkt, über den sie nicht hinausgehen dürfen.

Wieder einmal fordert Qanon in diesem Post seine Gemeinde auf, den Nationalsozialismus nicht pauschalisierend, sondern differenziert zu betrachten. Jetzt in der obigen Nachricht wiederholt er diese Aussage und vergleicht es bildhaft mit einem zusätzlichen Finger an einer Hand. Denn die Schattenmächte im Hintergrund verfügen über militärische Technologien, die weit über das öffentlich Bekannte hinausgehen. Das US-Militär wäre damit hoffnungslos überfordert.

Dafür hat Q seine Spezialtruppen der besonderen Art. Wird er jetzt für das Aufräumen rehabilitiert? Der Zeitplan ist somit klar, womit das Aufrämen im Herbst Sept. Die juristischen und militärischen Vorbereitungen scheinen abgeschlossen zu sein.

Etwas Unglaubliches wird passieren. Auch die Meinungsunterdrücker Google, Twitter und Facebook müssen sich jetzt sehr warm anziehen.

Alle Diejenigen von uns, die seit mehr als 20 Jahren den Kurs gehalten haben, sind alleine gegangen. Wir haben standhaft in der Verteidigung der Wahrheit gestanden, doch Viele von uns haben sehr wenige Freunde und konnten in der realen Welt nicht viel tun. Es hat sich nicht gelohnt zu sprechen — bis jetzt. Die Welt ist jetzt vereint. Wenn dann hierzulande aus Jetzt schiebt man ein weiteres Nebenproblem vor das Hauptproblem: Liebe noch Systemgläubige, lasst euch nicht länger vergackeiern!

Der Wecker rasselt, aufwachen! Die Lage in Chemnitz schaukelt sich auf. Liebe Aufgewachte, seid klug und vorsichtig. Starker Text , den der N8Wächter hier von einem Anon übersetzt hat.

Ist wie Balsam für die geschundene Seele jedes Aufgewachten! Dies ist der Moment, in welchem wir unser Schicksal zurückerhalten. Dies ist der Moment, in welchem wir uns über unsere Ketten erheben und dank der Patrioten auf der ganzen Welt die Freiheit wiedererlangen. Wir werden keine Sklaven des Systems mehr sein, welches nur sich selbst schützen und bereichern wollte. Wir werden nicht länger Sklaven der Arbeit, des Geldes, der Vorstellungen sein.

Wir werden zu dem zurückkehren, was wir schon immer sein sollten. Hochverrat von Hillary Clinton kommt ans Tageslicht: Das wird bald öffentlich gemacht. Damit ist ein politisches Erdbeben vorprogrammiert — mit weltweitem Tsunami als Folge. Denn das ist nur ein Auslöser. Q holt den Hammer raus: Supercomputer und Spionagesatelliten ausgeschaltet: Heute gab es offenbar heftige Schläge gegen die Krakenarme des Schattenstaates.

Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit den genannten Aktionen. Mal sehen, was die Q-Gemeinde noch herausfindet. Dieses Netzwerk dient buchstäblich dazu, wie sie [die Schattenstaatler] miteinander reden. Und hier kommt auch schon die auf deutsch übersetzte Bestätigung dazu aus einer anderen Quelle. Ein paar Auszüge daraus:.

Es geht jetzt offenbar zur Sache. Auf der gestrigen Wahlkampfrede in Indiana am Trump fordert in Indiana zum Handeln auf: Und ich wollte mich nicht einmischen, aber irgendwann, wenn es nicht richtig geregelt wird, … werde ich mich dort einmischen. Auch hierzulande gibt es Helden.

Einer davon kam jetzt in den Blickpunkt der Öffentlichkeit: Lesen sie hier seine beachtenswerte Erklärung! Hut ab, Herr Zabel! Gäbe es mehr solcher Menschen in der Verwaltung, würde sich der Aufwachprozess rasant beschleunigen. Bei Tagesereignis wird der Q-Post Nr. Die Hetze und Dämonisierung der gegen Messerstecher und Ausländergewalt protestierenden Bundesbürger in Chemnitz erreicht neue Höhepunkte.

Und all die Systemlemminge lassen sich — bewusst oder unbewusst — als Krieger eines faschistoiden Systems instrumentalisieren. Das Aufwachen dieser hirntoten Krieger wird schrecklich sein. Im Krieg gegen das eigene Volk wird schwer aufgerüstet. Hessens Polizei wird in Kürze mittels Sturmgewehre zu einer paramilitärischen Einheit. Laufen hier die Vorbereitungen für einen Bürgerkrieg?

Deshalb ist die still und leise, aber trotzdem auf Hochtouren laufende Trockenlegung des Schattenstaat-Sumpfes in den USA auch für die Befreiung von den Tyrannen hierzulande überlebenswichtig. Denn wenn die USA von den Volksverrätern befreit ist, kann auch hier die Verfolgung und Bedrohung der Fackelträger der Wahrheit durch den faschistoiden Schattenstaat und ihrer Rotkäppchen-Lemminge beendet werden.

Der N8wächter berichtet wieder ausführlich darüber. Hier die Anklageschriften in einer Landesgrafik. Das kann sehr heftig werden. Je mehr die Schattenstaat-Akteure in die Enge getrieben werden, um so unkontrollierter und heftiger werden sie versuchen, ihre Haut zu retten. Sicherlich hat Qanon nicht ohne Grund den Text der nationalen Bereitschaft zitiert, welcher jährlich im September vom Präsidenten ausgerufen wird. Man darf gespannt sein, mit welchem Auftrag diese jetzt unterwegs ist bzw.

Kurz danach, nach 3 Min. Ich möchte über diese drei besonderen Q-Nachrichten nicht weiter spekulieren. Damit wäre die Kommunikationsfähigkeit des Schattenstaates empfindlich gestört, wenn nicht gar ganz zerstört. War der Mord an Daniel Hillig geplant? Dieser Bericht bei Anonymous enthüllt erschreckende Details.

Jetzt schändet die Antifa den Ort der Hinrichtung. Bei der ET wird ausgesprochen, was Millionen denken: Alles, was sich nicht mit ihrer Weltanschauung deckt, setzen sie mit dem Nationalsozialismus gleich. Und da die politische Achse in Deutschland sich in den vergangenen Jahren verschoben hat wie wohl niemals zuvor seit dem II. Statt Solidarität und Mitgefühl für die durch zwei Asylbewerber zu Schaden gekommenen Menschen und deren Familien, hört man von der polit-medialen Zunft den Aufruf zum erbitterten Kampf gegen jeden, der Protest gegen die Bundesregierung erhebt.

Das ist Faschismus in Reinkultur — und die Hirntoten lassen sich davon instrumentalisieren. Deshalb gehört Staatsgläubigkeit zu den gefährlichsten aller Religionen. Der Zweck heiligt die Mittel. So funktioniert Kriegspropaganda und Kriegshetze.

Das ist uralt und funktioniert immer noch genauso wie vor hunderten oder tausenden von Jahren. Von geistiger Evolution keine Spur. Wer es jetzt nicht tut, für den wird es ein schreckliches Erwachen geben. Im Märchen wurde das Rotkäppchen vom Wolf gefressen. Danach kann auch bei uns die reinigende Katharsis beginnen. Demnach sieht es so aus, dass die sogenannten FISA-Dokumente in vollem Umfang veröffentlicht werden bislang waren die wichtigsten und brisantesten Inhalte geschwärzt.

Es geht hierbei, wie bekannt, um das von der kriminellen Obama- und Clinton-Mafia initiierte illegale Ausspionieren von Donald Trump während des Wahlkampfes in Bei Tagesereignis werden die Zusammenhänge gut und ausführlich erklärt.

Wenn das geschieht, wird dies die US-Politik erschüttern — mit weltweiten Auswirkungen. Jetzt kommt der Schmerz: Was ihr erfahren werdet, sollte euch nicht nur erschrecken, sondern eure Entschlossenheit stärken, die Kontrolle wieder zu übernehmen [Freiheit]. Die Informationen, die öffentlich werden, werden den kriminellen und korrupten [das pure Böse] Machtmissbrauch, den die Hussein-Regierung in gemeinsamen Bemühungen mit in- und ausländischen Amtsträgern unternahm, weiter demonstrieren.

Der Schneeball hat angefangen zu rollen — es gibt kein Halten mehr. Bleibt auf Kurs und vertraut dem Plan. Aber keine Sorge, wir werden gewinnen! Jede nachgewiesene Straftat duch Migranten wurde hier auf einer Deutschlandkarte dargestellt. Die derzeit von den nützlichen Idioten des Unrechtsystems so gedemütigten Sachsen sind die Klügsten!

Die Sonne des Erwachens geht offenbar im Osten auf! Es gibt seitens Q und Trump immer wieder Koinzidenzen, die eine Botschaft enthalten. Enjoy the show tonight. Wieder eine Koinzidenz, die man als Zufall werten kann — oder auch nicht. September einen Testlauf über alle damit verbundenen Smartphones absolviert.

Es ist zumindest sehr naheliegend, dass uns Qanon auf das Datum Wir dürfen gespannt sein, ob an diesem Tag der Schneeball — für alle sichtbar — anfängt zu rollen, für den es kein Halten mehr gibt. Gibt es hierzulande auch bald Schneebälle, die zu rollen anfangen?

Und wie mutig, die Wahrheit auszusprechen. Wer solche Kaliber gegen die Kanzlerin auffährt, braucht nicht nur Rückgrat sondern auch Rückhalt. Wir sollten auch die über Diese auszuführen, bedarf es einer militärischen Operation. Ich zitiere mich hier mal selbst vom Sicherlich nicht ohne Gegenleistung.

Das war ein Schock für die Schattenstaatler. Sie sind wahrlich in Panik und versuchen mit allen ihnen noch zur Verfügung stehenden Mitteln, ihre Haut zu retten ist hierzulande ähnlich.

Aber sie haben das vor unseren Augen sich abspielende Endspiel bereits verloren. Ihre Kommunikationssysteme sind damit praktisch zerstört. Q desorientiert, aber dieser neue Bericht seitens seiner Informaten bestätigt weitgehend dieses Szenario — mit vielen ergänzenden Details. Ausnahmesituationen kommen kann oder sogar der Notstand ausgerufen wird Martial Law.

Die Hinweise von Qanon auf das Notfall-Alarmsystem sh. Damit läuft er in die gestellten Fallen und liefert die nötigen Beweise für seine spätere Aburteilung und Beseitigung. Währenddessen leistet jeder aufgewachte Patriot auf seine Weise seinen Beitrag, den Aufwachprozess der Mitmenschen zu beschleunigen Q: Wir werden niemals vergeben. Auch Donald Trump nutzt diese Möglichkeit auf Twitter. Oder ein Link von Q. Nachstehend die zwei Memes-Beispiele, die Qanon heute gepostet hat.

Gut geeignet zum Verbreiten aus Anlass des heutigen Jahrestages. Haben die schon alle Schiss vor dieser Wahrheit? Darüber hinaus weist Qanon in seinen heutigen Nachrichten wieder auf Koinzidenzen hin, welche die Verbindung zwischen Qanon, Trump und der Qanon-Armee belegen. Auf Bitte eines Anons, wieder einmal einen Beweis zu schicken für die unmittelbare Verbindung zwischen Trump und Qanon, haben beide Trump und Q gleichzeitig eine Nachricht über ihre jeweiligen Geräte abgeschickt — mit einem Zeitunterschied von nur 0,10 Sekunden, was Q mit der Verzögerung der Geräte oder Verzögerung der Übertragung begründet.

Die Sturmwarnung von Trump könnte demnach durchaus eine doppelte Bedeutung haben. Auch Kollege N8Wächter analysiert das Geschehen wieder sehr prägnant.

Ein bemerkenswerter Kommentar eines Anons auf dieser von Q verlinkten Reddit-Seite , den ich gerne auf deutsch übersetze:. Wir sind bereit Q. Du hast uns gut vorbereitet. Denke nur, es ist noch nicht einmal ein Jahr her, seit diese Bewegung begonnen hat.

Und sie ist seit deinem ersten Krümel in die Höhe geschossen. Du hast uns über den Tellerrand hinaus schauen lassen. Hast uns zu Informationen geführt, von denen wir vielleicht nie gewusst hätten. Du hast uns vertrauensvoll geführt, während diese Bewegung wuchs. Es war nichts Geringeres als ein Wunder.

Dieser Artikel im Gelben Forum bringt es sehr gut auf den Punkt. Die Regierung wollte vom Mord! Das war nichts weniger als eine Kriegserklärung der Sicherheitsbehörden gegen die eigene Regierung aber auch gegen Teile der Justiz. Denn der geleakte Haftbefehl gegen den Meuchelmörder lautete ja mal wieder nur auf Totschlag. Der Autor übersetzt in diesem Artikel auch eine Nachricht von Qanon vom Notwendig, die Fäden von ausländischen schlechten Schauspielern Marionetten — Anm. Notwendig, WW Allianzen zu bilden, um zu siegen.

Denkt ihr, Merkel ist ein Zufall? Die Bühne muss eingerichtet werden. Wichtige Info für CM-Fans und alle, die es noch werden wollen: Es gibt jetzt auch das Phönix-Journal Nr. In diesem Zusammenhang ein besonderer Lesetipp zur Identität von Q.

Zitat aus diesem Jouwatch-Artikel: Wer ist der Baggerführer? Sehr professionell gemachtes Video engl. Werden in dieser neuen Woche die öffentlichen Paukenschläge kommen? Q schrieb am SEPT ——— [Woche von] https: Ein besonderes Datum wird auch der Dazu schreibt Qanon heute am Hier eine aktuelle Info von ZeroHedge zum gleichen Thema. Das lässt verschiedenste Ausnahme-Situationen vermuten, über die man derzeit nur spekulieren kann.

Der Schattenstaat wird in die Enge getrieben, was zu Ausnahmesituationen führen kann. Auch hierzulande schaukelt sich die Situation auf. Wer in der politischen Kaste bestimmte Wahrheiten ausspricht, wird entsorgt. Das wird das Merkel-Regime aber letztlich nicht retten — im Gegenteil. Seehofer wurde wieder vor aller Augen zu dem degradiert, was er ist: Weil die faschistischen politischen Gegner keine Argumente haben, greifen sie zur Gewalt, wie hier in München gegen die AfD.

US-Präsident befahl am Eine der vielen Koinzidenzen ist auch das Datum. Wie wir wissen, ist 17 die Zahl für Q Der Tagesereignis-Blog hat dieses historische Ereignis wieder auf deutsch aufbereitet mit ergänzenden Infos. Dieses von Q verlinkte Verhaftungsvideo ist zwar laienhaft, aber trotzdem einfach nur gut, weil es auch die wichtigsten Akteure des Schattenstaates in den USA zeigt. Phase 2 und steuern auf dessen Höhepunkt zu.

Es gab weitere subtil versteckte Botschaften dieser Art seitens der Schattenstaatler. Sie sind wahrlich im Panik-Modus. Die Kulmination bis zu einem Gipfelpunkt der Ereignisse nimmt jetzt ihren Lauf. Auch in diesem Land geht es weiter Richtung Kulmination.

Der Schattenstaat will natürlich dann eine neue, unverbrauchte Marionette installieren. Aber das ist eine Rechnung ohne den Wirt. Ergänzung zur obigen Info über dieses Thema Das präsidiale Notfall-Nachrichtensystem wird heute, am Eine sicherlich berechtigte Vorkehrung.

Er enthält die mobile zentrale Kommandozentrale für Ausnahmesituationen , welche sicherlich auch für diese direkte Kommunikation mit der Bevölkerung ausgestattet ist.

Was auf den ersten Blick unspektakulär aussieht, ist eigentlich eine Revolution. Zwei davon betrafen auch die Raumfahrt:. Bedenke die Weite des Weltraums. Sind wir seitdem auf dem Mond gewesen? Gibt es geheime Raumfahrt-Programme?

Ist das der Grund, warum die Space Force geschaffen wurde? Mars und Mond sind längst kolonialisiert. In diesem Zusammenhang möchte ich wieder einmal auf die Phönix-Journale hinweisen, diesbezüglich speziell auf das in deutsch als Buch und eBook erhältliche Phönix-Journal Nr.

An einer Stelle erklärt Hatonn in diesem Phönix-Journal 03 z. Selbst ich habe einige dieser Ausflüge begleitet. Raumfahrtprogramm ist eine Farce und eine unglaubliche Geldverschwendung. Esu Jesus Jmmanuel Kumara einen direkten Zusammenhang gibt. CM-Fans wissen längst Bescheid. Nachtrag zu unbekannten Technologien: Sehr interessantes Video über den russ. Wissenschaftler Victor Stepanovich Grebennikov , der mit einfachen Mitteln die Antigrafitation entdeckte und mit einer einfachen Apparatur auch anwendete.

Aber das wurde auch schon von den Deutschen entdeckt und militärisch angewendet. Schneller als du denkst. Aber das wird sich bald ändern bezüglich: Warum sind wir hier? Das Q-Nachrichten-Archiv bei https: Die Terminverschiebung des Notfall-Nachrichtensystems von heute Das ist nur einer von vielen Fingerzeigen dieser Art. Verbreitet auch in diesem Land die Q-Botschaft: Tragt Q-Shirts, malt das Q bzw.

Qanon überall auf Flächen, wo es erlaubt ist, z. Macht deutschsprachige Memes und verschickt diese in den sozialen Medien, etc. Damit ihr später mal Euren Enkeln darüber erzählen könnt. Die besten werde ich hier veröffentlichen.

Aber Trump dazu am Schluss: Geschwindigkeit ist sehr wichtig für mich — und für alle! Trump wird sich demnach nicht länger hinhalten lassen und die Veröffentlichung jetzt durchsetzen. Wie immer eine gute Zusammenfassung dieser Vorgänge bei Tagespolitik.

Trump erlässt Verfügung gegen Facebook und Google. Englischversteher sind eingeladen, im neu eingerichteten und von Q unterstützten Q-Forum vei VOAT sich einzubringen — bitte auch möglichst viele Patrioten hierzulande! Wer sagt, dass eine Person nichts ändern kann? Du hast gerade eine Liste der gefährlichsten Menschen dieser Welt versammelt. Dies lässt sich anhand einiger Beiträge in den LeiDmedien bereits beobachten.

Hier ein Beispiel in der FAZ. Ansonsten muss man Fulford wie gehabt immer sehr kritisch lesen und nur die Aussagen erst nehmen, die durch andere Quellen bestätigt werden. Diesmal scheinen einige seiner Aussagen zumindest nahe an der Wahrheit zu sein.

Die Volksverräter würden ausflippen. Dazu s agte er z. Souveränität und unsere geschätzte Unabhängigkeit über alles. Wenn wir das tun, werden wir neue Wege für die Zusammenarbeit vor uns finden. Wir werden eine neue Leidenschaft für die Friedensstiftung in uns finden. Wir werden einen neuen Zweck, eine neue Entschlossenheit finden. Lasst uns hierher zu diesem Ort kommen, um für das Volk und seine Nationen zu stehen. Für immer stark, für immer souverän, für immer und ewig dankbar für die Gnade und Güte Gottes.

Auf der ganzen Welt müssen sich verantwortliche Nationen gegen die Bedrohung der Souveränität verteidigen, nicht nur durch die globale Regierungsführung, sondern auch durch andere, neue Formen von Zwang und Herrschaft. Diese spektakuläre Rede wird genauso in die Geschichte eingehen wie seine berühmte Wahlkampfrede in Trump proklamierte damit seine politische Agenda als ein Reformprojekt nicht nur für die USA sondern für die ganze Welt und setzt damit einen wichtigen historischen Meilenstein.

Ein wichtiger Teil war, das iranische Terrorregime anzuprangern und die Welt aufzufordern, durch Sanktionen das iranische Volk davon zu befreien. Das Iran-Regime sei auch verantwortlich für die humanitäre Katastrophe in Syrien. Genau am gleichen Tag vor 57 Jahren, am Kennedy ebenfalls eine historische Rede vor der UN-Vollversammlung. Geniale Idee eines Euli-Lesers! Mit fadenscheinigen Sex-Keulen versuchten sie, die Nominierung zu verzögern bzw. Hierzulande berichteten Tagesereignis und N8wächter ausführlich und sachgerecht darüber.

Dieser massive Widerstand des Schattenstaates ist verständlich. Es geht für seine Vasallen um Sein oder Nichtsein. Danach können die mittlerweile rd. Den kurzfristigen Fahrplan dafür hat Q-Anon bereits am Frei übersetzt ist dieser:. Diese Leute sind böse, krank und dumm. Dann haben die linken Anti- Demokraten endgültig ausgespielt. Für diese Interpretation spricht diese Q-Nachricht Nr. In diesem Post leistet sich Q echt guten schwarzen Humor. Ich gehe aus heutiger Sicht davon aus, dass es diese spätestens nächste Woche wieder Ereignisse mit historischer Tragweite geben wird.

Die Kavanaugh-Bestätigung wäre eine davon. Es kann heftig werden. Wieder eine der vielen hundert Koinzidenzen zwischen Qanon und Trump. Q postete diese Phrase zuerst. Ein Hartgeld-Leser hat auf diesen interessanten Q-Post vom 1.

Demnach wird erwartet, dass Angesichts der Verhaftung höherer Beamter Ausführung der Um die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten, wurden Vorkehrungen auch gesetzlicher Art getroffen, bis hin zur Ausrufung des Ausnahmezustandes militärische Kontrolle. Aufgrund der medialen Gehirnwäsche werden viele sich für den Aufstand einspannen lassen. Trumps Nachrichten über Twitter ausfallen bzw. Das EMS soll jetzt am 3.

Ebenso zeigt dies, dass Zeitpläne sich generell eher nach hinten verschieben, was ein Indiz für den hohen Schwierigkeitsgrad, den enormen Widerstand des Schattenstaates und die Komplexität dieser historischen Operation ist. Das bislang als unmöglich geglaubte wird möglich gemacht. Neueste Meldung heute bezüglich Kavanaugh: Diese Schlammschlacht der Demokraten wird sie selbst mit voller Wucht treffen.

Sie fallen selbst in die Schlamm-Grube, die sie für Kavanaugh gegraben haben. Seitdem habe ich das aber nicht weiter verfolgt. Es ist ein Versuch. Falls dies Anklang findet und es einem informativen Austausch dient, würde mich das freuen. Es sollte aber für mich nicht in Arbeit ausarten, indem ich ständig z.

Also schaun mer mal, ob daraus was wird. Dazu braucht es militärische Stärke. Starkes Video über Donald Trump und seine Mission. Trump gibt am 2. Q-anon hat dazu bereits das Abstimmungsergebnis vorhergesagt: Der Senat besteht aus Sitzen.

Republikaner 51, Demokraten 47, Unabhängige 2. Die neuesten Q-Postings geben bereits Hinweise dazu, inkl. Währenddessen fahren die Schattenstaat-Vasallen noch ihre letzten Geschütze auf, Kavanaugh zu verhindern, weil sie wissen, was danach kommt. Hunderte Professoren schrieben z. Aber aller Widerstand wird nichts nützen. Tagesereignis berichtet über die Fake-Anklage von Dr.

Seid bereit Leute, ich sage das nicht im Leichtsinn: Es wird das Kriegsrecht ausgerufen werden und es wäre ein lebensrettender Rat, genau auf die Instruktionen zu hören, die über jedes Medium durch den Präsidenten der USA übertragen wird. Liebt ihn oder hasst ihn, euer Leben hängt davon ab, ob ihr seinen Anordnungen folge leistet. Das Kriegsrecht wird kurzzeitig sein und es wird laut und blutig werden. Es wird ein Rundumschlag gegen Satans Marionetten in einer schnellen Razzia.

Wenn ihr nicht zu proaktiven und gut organisierten Milizen gehört, geht aus dem Weg. Ihr wärt ein Hindernis für die Mission und ein Verlust, weil sie nicht kampfbereit sind. Wenn ihr nicht Proaktiv Level 3 seid, wisst ihr nichts zur Koordination der Operation. Bleibt im Schutz und lasst die gut ausgebildeten Frontkämpfer ihr Werk verrichten, die Staatsfeinde zu beseitigen. Der Deep State hat eine mächtige Armee aufgestellt, die nicht den selben Eid abgelegt hat, der die konstitutionelle Republik der Vereinigten Staaten ehrt.

Massenverhaftungen und Militärgerichte für Deep State Verräter: Global Change hat einen Bericht bei NewsWars übersetzt, der es in sich hat. Der Inhalt würde bestätigen, was oben in Bezug auf die Massenverhaftungen im Rahmen der Lesen Sie hier den auf deutsch übersetzten Beitrag bei Global Change.

Stehen die Memes bereit? Seid Ihr bereit die Verhaftungen zu sehen? Seid Ihr bereit den Schmerz zu sehen? Seid Ihr bereit Teil der Geschichte zu sein? So wie es aussieht, wird Kavanaugh am Samstag, den 6. Danach beginnt eine Lawine der Katagorie D5 zu rollen, die nicht mehr aufzuhalten ist.

Wie erwartet, wurde Kavanaugh in seinem Amt bestätigt und auch gleich vereidigt. Ein historisch wichtiger Sieg der Freiheit und der Wahrheit!! Die Diener und Gläubigen des Schattenstaates schreien vor Schmerz. Das reicht aber nicht.

Durch Kavanaugh ist jetzt möglich, was unter dem Clinton- und Obama-Regime nicht mehr vollumfänglich möglich war: Die Kinderschänder-Verbrechen der Eliten gehören z. Das wird nicht ohne Auswirkungen auf die politische Klasse in Europa bleiben. Eine wird jetzt schon Ärger bekommen: Erst der auf Beweisen und Fakten basierte Einblick in den stinkenden Sumpf des Schattenstaates schafft in der Öffentlichkeit die Voraussetzungen für die Massenverhaftungen Ausführung der Ohne diese Schocktherapie würden die indoktrinierten Schlafschafe die Massenverhaftungen nicht verstehen.

Vermutlich wird trotzdem die Ausrufung des Ausnahmezustandes mit militärischem Eingreifen erforderlich sein, um Gewaltexzesse fanatischer Antifa-Horden einzudämmen. Auf den Wahnsinn eines irrsinnigen Geldbetruges machte Qanon heute nochmal durch Wiederholung seines Postings vom US-Steuerzahler zahlen für alles.

Wer eigentlich bekommt all das Geld? Der US-Steuerzahler finanziert gerade jene Leute, die wir bezwingen. Das Loch ist tief. Ist dir schon übel? Jetzt kommt der Schmerz — nicht nur für die Ausbeuter, sondern auch für die Ausgebeuteten, indem sie sich eingestehen müssen, die willigen und gutgläubigen Sklaven eines kriminellen Ausbeutungssystems zu sein, welches sie durch die eigene Dummgläubikeit am Leben erhalten siehe Rotkäppchen-Beispiel. So einfach ist der Klimaschwindel aufgedeckt, bei dem es in Wahrheit nur um Geld geht, dem Emissionshandel.

Ein gigantischer Betrug mit einer Lüge. Wenn man als Wissender täglich den Modergeruch des Schattenstaat-Sumpfes über die Medien serviert bekommt, ist es wahrlich schwer, diesen auszuhalten und wünscht sich eine schnellstmögliche Trockenlegung. Immer wieder müssen wir uns in Geduld üben und uns vor Augen führen, was hier eigentlich passiert. Das ist kein Spiel — es ist ein gnadenloser Krieg des korrupten Schattenstaates bzw.

Offenbar hatte Q wieder mal guten Grund, den frustrierten Nörglern und Zweiflern ins Gewissen zu reden und veröffentlichte am 9. Ich erspare mir hier eine Übersetzung, denn vielleicht wird es bei Tagesereignis oder anderswo dazu bald eine ausführliche Info über diese wichtige Q-Nachricht geben.

Also haben wir einfach Geduld, die Revolution findet unaufhaltsam statt! In Filmen werden ja oft zukünftige Ereignisse angedeutet. Die Q sind unsterbliche, nahezu omnipotente Wesen.

Entwickelt haben sie sich aus einer uralten Spezies, die über Jahrtausende extreme körperliche und geistige Kräfte ausbildete. Dabei handelt es sich streng genommen nicht um Omnipotenz. Dennoch sind Q vielen anderen Spezies um ein Vielfaches überlegen..

Aber wir haben es hier mit einem sehr intelligenten und seit Jahrhunderten bestens etablierten Gegner zu tun. Clinton, Obama und Co sind nur ihre Marionetten. Die Gegner sind die geheimen und sehr einflussreichen Logen-Netzwerke dahinter. Diese werden nicht kampflos Ihre Macht aufgeben, die sie immer noch über alle ihre Vasallen in allen gesellschaftlichen Bereichen ausüben. Die erwarteten Massenverhaftungen in den USA Ich fasse hier das Wichtigste zusammen, mit Ergänzungen meinerseits:.

November die Massenverhaftungen beginnen können. Die Revolution ist in vollem Gange und wird siegreich sein. Was sind ein paar Monate Verzögerung gegenüber einer jahrtausendelangen Knechtschaft — die wir uns selbst eingebrockt haben? Die Bayern-Wahl hat gezeigt, dass einerseits die Alt-Parteien einem Auflösungsprozess unterworfen sind, andererseits die politisch verordneten Schlaftabletten hierzulande sehr hoch dosiert sind und eine extreme Langzeitwirkung haben — auch wenn Wahlfälschung nicht ausgeschlossen werden kann Brisant: Die seit zwei Generationen durchgeführte kollektive Manipulation des gesellschaftlichen Bewusstseins behindert die Wahrnehmung des Faktischen zugunsten einer medial vorgegaukelten Scheinwelt, die man in der Psychologie als kognitive Dissonanz bezeichnet.

Seit der Präsidentschaft von Donald Trump hat in den USA nicht nur ein politischer sondern auch ein ein radikaler Wandel im gesellschaftlichen Bewusstsein stattgefunden, dessen historische Tragweite noch wenigen bewusst ist.

Dieser Artikel in der Epoch Times reflektiert diese Entwicklung. Der Wind dreht sich. Die Politik Trumps inkl. Viele Besucher stehen bereits frühmorgens an den Eingängen, um die besten Plätze zu ergattern. Trump twitterte am Neues Musikvideo Made in Germany: Es wurde für die Weltgemeinde geschrieben, deshalb gibt es zuerst die englische Version.

Denn es ist leider nicht alles gut. Aufrichtiges Feedback ist wichtiger Teil eines co-kreativen Prozesses. Und danke für das Erwähnen des Eulenspiegel-Blog im Abspann! Ich interpretiere dies als ein Zeichen intensiver Arbeit im Hintergrund. Im Vordergrund konzentriert sich im Amiland alles auf die Mitdterms-Wahlen am 6. Bis dahin gibt es hoffentlich noch augenöffnende Enthüllungen über elitäre Schergen des Schattenstaates. Schaun mer mal ….

Wir alle wissen, dass Clinton und Obama nicht Regierungsbehörden hätten nutzen sollen, um die Wahl zu beeinflussen. Der Präsident folgt dem Gesetz und will nicht beschuldigt werden, dasselbe zu tun. Ich glaube nicht, dass Q bis nach den Zwischenwahlen erneut posten wird.

Ich bin mir sicher, dass die Demokraten und der Deep State versuchen, die Wahl auf jede mögliche Weise zu manipulieren, also ist Q wahrscheinlich sehr, sehr beschäftigt. Wir wissen, dass Q von uns erwartet, dass wir unseren Teil dazu beitragen. Siehe meinen letzten Beitrag. Q , Qanon , Trump. So wie Kerry wurde das Establishment nicht müde, die neue Realität niederzuknüppeln. Trumps Wahlsieg hat die Eliten ins Mark getroffen.

Zu keinem Zeitpunkt hatten Sie das erwartet. Das Establishment geriet in Schockstarre über den brutalen Zusammenbruch ihrer vermeintlichen Omnipotenz. Aber es nutzte nichts: Der Wahlsieg von Donald Trump markierte einen historischen Zusammenbruch ihrer vermeintlichen Allmacht. Die Macht ging wieder vom Volke aus! In Europa war der Brexit ein erstes Vorzeichen dafür. Nun ist es soweit: Vor unseren Augen entfaltet sich die finale Abrechnung mit einer elitären Ordung , welche über viele Jahrhunderte — wenn nicht gar Jahrtausende — mit Mord, Lüge, Betrug und Erpressung sehr subtil über geheime Netzwerke die Menschen unterjochte.

Es ist die Anti-Ordnung, die Ordnung des Antichristen, diametral entgegengesetzt zur natürlichen göttlichen Ordnung. Es ist eine Ordnung des hinterlistig Bösen, die sich intelligent hinter der Maske des Guten verbirgt. Es ist Gehirnwäsche par excellence, die Erziehung zur kollektiven Geistesgestörtheit per Propaganda-Multiplikator. Krank deshalb, weil die Getäuschten und Versklavten freiwillig ihren Tyrannen dienen in dem Glauben, sie seien frei und selbstbestimmt. Sie wurden zu blinden Gläubigen einer der gefährlichsten Religionen überhaupt, der Staatsreligion.

Wer das für übertrieben hält, hat die rote Pille der Erkenntnis noch nicht geschluckt. Sie ist schrecklich — aber extrem heilsam.

Hochdosiert kann sie in den Wahnsinn treiben. Die parallel dazu geplante Zerstörung Deutschlands und Europas ist nicht weniger brutal. Allein die radikale ethnische Säuberung des Merkel-Regimes durch die illegale Asylanteninvasion ist ein gnadenloses Vernichtungsprogramm.

Diese Zahl wird in den nächsten Jahren erreicht, wenn die Asylanteninvasion und das Familiennachzugsprogramm des Merkel-Regimes nicht gestoppt wird. Hinzu kommt das Tolerieren einer Terrorreligion.

Das schafft Spannungen mit Bürgerkriegspotential. Wie selbstmörderisch die politisch verordnete Toleranz gegenüber der islamischen Terrorreligion ist, zeigt dieser schockierende Bericht über das islamistische Terrorregime im Iran.

Nicht jeder Muslim ist Terrorist aber jeder Terrorist ist Muslim. Doch damit ist jetzt Schluss! Die Herrschaft der globalistischen Tyrannen und Volksverräter wider der natürlichen Ordnung stürzt gerade krachend vor unseren Augen zusammen! Der Sturm hat begonnen: Qanon, eine geheimnisvolle Macht hinter Trump. Der Sturm hat mittlerweile an Geschwindigkeit zugelegt und entwickelt sich zu einem Orkan. Und abgerechnet wird immer am Schluss.

Wir sind — nach mehrfacher Verlängerung — im Endspiel! Und der Verlierer steht bereits fest: In dieser Endphase gewinnt ein Gegenplan die Oberhand und wird derzeit zielgerichtet umgesetzt.

Er beginnt dort, wo der Schattenstaat sich am tiefsten eingenistet hat: Der Anführer des Gegenplans ist unschwer zu erkennen. Es ist derjenige, der diesem Schattenstaat — so wie damals auch J. Kennedy — den Kampf angesagt hat und deshalb am meisten von den Systemlingen angefeindet wird: Seine historische Wahlkampfrede vom Oktober markiert diesen Meilenstein und kann nicht oft genug gezeigt werden — hier mit deutschen Untertiteln:.

Dazu zitiere ich mich hier mal selbst aus meinem vorhergehenden Artikel:. Seit Ende Oktober kam ein bedeutungsvoller Faktor ins Endspiel, mit dem wohl niemand gerechnet hat: Letztlich ist es Q nicht erlaubt, Insiderwissen oder geheimdienstliche Infos im Klartext zu publizieren.

Er ist wie ein Lehrer, der seinen Schülern hilfreiche Hinweise zu erkenntnisreichen Nachforschungen und Schlussfolgerungen gibt. Mittlerweile wird die weltweite Qanon-Gemeinde auf über 20 Millionen geschätzt.

Und täglich werden es mehr. Bald werden es Milliarden sein. Hier eine gute chronologische Übersicht aller Qanon-Nachrichten. Aufgrund der bisher aufgezeigten Zusammenhänge und Ereignisse um das Qanon-Phänomen kann Folgendes festgestellt werden:. Allein diese Merkmale lassen den Schluss zu, dass das Qanon-Phänomen nicht allein mit geheimdienstlichem Insiderwissen eines Whistleblowers erklärt werden kann — oder mit künstlicher Intelligenz, wie einige oberflächlich vermuten.

Mit Qanon wird Donald Trump ganz offensichtlich von einer ganz besonderen Macht unterstützt, mit der er bei der angesagte Trockenlegung des Schattenstaat-Sumpfes siegreich sein wird.

Somit stehen wir am Anfang dessen, was man ohne Übertreibung als den sichtbaren Beginn einer Zeitenwende bezeichnen kann. Wer glaubt denn sowas? Und genau darum geht es jetzt. Mit seinem geistig-seelisch-intellektuellen Bewusstseinszustand entscheidet jeder darüber, wo er steht.

Jeder wird zum Richter seiner selbst. Wir kennen die Aussage über die Trennung der Spreu vom Weizen. Es geht um Erkenntnis. Das oben aufgeführte Täuschungs- und Illustionstheater einer gottesfernen Welt ist der Spiegel, in den wir mutig schauen müssen.

Das unendliche Leid, was wir darin erblicken, sollten Hallo-Wach-Tabletten sein. Es ist Zeit, sich zu erheben. Es ist Zeit zu Erkennen! Wir müssen uns fragen, warum wir den Lügen und Täuschungen des Schattenstaates auf den Leim gegangen sind? Die richtige Antwort auf diese Frage wird uns sehr unangenehm auf die elementaren Schwachstellen unseres Intellekts und unserer Psyche führen.

Die zu knacken ist eine schwierige aber letztlich unumgängliche Aufgabe im Heilungsprozess unserer Spezies. In diesem Sinne haben wir aus der Geschichte nichts oder nur sehr wenig gelernt. Auf der gesellschaftlich-politischen Ebene wurde immer naiv einem neuen Etikett geglaubt ohne zu erkennen, dass der Inhalt im Prinzip der gleiche war wie vorher, nur in einer anderen Farbe.

Es wurden nur die Pferde gewechselt, die Kutscher im Hintergrund blieben die Gleichen. Ein Beispiel, wie hinterlistig das bestehende Regime auf der politischen Ebene hierzulande versucht, die Widerstandsbewegung zu schwächen bzw. Die dabei benutzten Mechanismen sind uralt. Dazu ein Beispiel von tausenden: Das sind faschistische Methoden. Diese Verhaftung wurde jedoch zu einem Pyrrhussieg. Vor Jahren wurde uns ein hochwirksames Serum zur Heilung unserer geistigen Unterentwicklung und mangelnden Unterscheidungsfähigkeit geschenkt.

Man hat den Überbringer ans Kreuz genagelt. Wäre das heute anders? Nur die Methoden wären etwas moderner. Die klerikalen Würdenträger haben als Diener des Antichristen die Christus-Botschaft vorsorglich so verunstaltet, dass ein Erkennen derselben zumindest sehr erschwert wird. Die eingetrichterten Glaubenskonzepte werden zu Erkenntnisbarrieren. Dazu gleich eine Art spiritueller Lackmus-Test: Diese widerspricht in vielen Bereichen der herkömmlichen verfälschten biblischen Darstellung. Wenn ja, dann machen Sie einmal hier die Leseprob e.

Dieses Phönix-Journal gibt es jetzt hier auch als Buch beim tredition-Verlag. Was hat das nun alles mit unserem Thema Trump, Qanon und Schattenstaat zu tun? Ich meine sehr viel. Es geht auch hier wieder darum zu erkennen, was nun wahr ist? Ist Trump wieder nur ein perfekter Verführer, den wir am liebsten ans Kreuz nageln würden, oder eine Lichtgestalt, die uns den Steigbügel für den Ritt in eine bessere Zukunft hält? Die Meinungslager stehen sich diametral gegenüber.

Welchem Lager ich angehöre ist offensichtlich. Auf welcher Seite, auf welcher Position stehen Sie? Oder gehören Sie zu den Zaunsitzern, den Opportunisten?

Seine Hinweise führen dazu, das niederträchtig Böse des Schattenstaates in den politischen und gesellschaftlichen Strukturen zu erkennen. Dieses gemeinschaftliche Erkennen ist der erste wichtige Schritt , uns zu befreien und den Tyrannen die Macht über uns entreissen indem wir ihnen ihre Masken entfernen und unsere Gefolgschaft verweigern.

Donald Trump ist dabei ein kluger Wegbereiter auf der politisch-ökonomischen Ebene. Sie führt uns zu der Erkenntnis, dass wir keine Diener irgendwelcher mächtigen Herren sind sondern Individuen mit einem göttlichen Potential und unser Schöpfer die zentrale Achse unseres Seins sein muss.

Das Erkennen unserer eigentlichen Identität und damit die Entdeckung unseres göttlichen Potentials ist das, worum es letztlich geht. Es ist die eschatologische Bestimmung , die Verheissung für unsere verirrte und geistig unterentwickelte menschliche Spezies. Im bereits oben erwähnten Phönix-Journal Nr. Die destruktive Welt, in der wir leben, ist das Resultat dessen, dass wir dieses höchste Gebot nicht befolgt haben sondern den Widersachern auf den Leim gegangen sind.

Qanon zitiert in seinen Botschaften öfters Bibelverse und stellt damit einen direkten Bezug zur göttlichen Dimension her. Ich erwarte, dass Q in den nächsten Monaten das noch viel deutlicher machen wird. Ich erwarte auch, dass er uns mehr über seine Identität, seine Herkunft und über seine Mission offenbaren wird.

Auch, welche Mächte und Kräfte er repräsentiert. Eine dieser Hilfestellungen kann auch kosmischen Ursprungs sein. Bereits jetzt stömen die Energien der Zentralsonne unaufhörlich auf diesen kontaminierten Planeten und beschleunigen die Bewusstseinsentwicklung.

Im finalen Prozess wird von Vielen eine vom Kosmos kommende massive Energiewelle erwartet, welche für eine radikale Neuausrichtung sorgen und das Zeitalter der satanischen Herrschaft gänzlich überwindet, zugunsten einer Ordnung, in der die göttlichen Naturgesetze wieder die zentrale Achse sind, um die sich alles dreht. Eine davon kommt aus höchster Quelle.

Weil die Parameter der Vorsehung nicht starr sind sondern sich dynamisch an die akutellen Gegebenheiten anpassen , muss dies nicht umbedingt so geschehen. Auch Simon Parkes beschrieb kürzlich in einem Interview am 3. März 18 dieses mögliche energetische Ereignis mit seinem Verständnis:. Diese würde sich anfühlen, als würde man von einem Bulldozzer getroffen werden. Eine der beiden wird sich auch der KI annehmen, zumindest der, die unsere Computer kontaminiert.

Energiewellen sind bisher über Stunden verteilt hereingekommen und haben dem Körper Gelegenheit gegeben, sich anzupassen. Extrem negative Leute werden völlig verwirrt sein. Die möglichen Auswirkungen elektromagnetischer Frequenzen auf die menschliche Psyche erklärt hier der Biophysiker Dieter Broers.

Wir werden sehen, ob und wie diese kosmischen Impulse unseren Evolutionsprozess beschleunigen. Eines dürfen wir bei all dem nicht vergessen: Wir bekommen lediglich Unterstützung — wenn wir das wollen. Und vieles Andere mehr in ! Siehe aktuelle Ergänzung unten vom Nach diesem etwas spirituellen Ausflug kommen wir wieder zurück auf die Erde und damit auf die aktuellen Entwicklungen auf der politischen und gesellschaftlichen Ebene, insbesondere in Bezug auf die Mitteilungen von Qanon.

Qanon ist nicht nur ein Aufklärer, sondern er formiert auch eine Armee von sog. Nicht nur in den USA sondern weltweit. Qanon inspiriert, stärkt und vereint eine weltweite patriotische Bewegung — als Gegenpol zu den Globalisten des Schattenstaates. Bleibt zu hoffen, dass diese derzeit stärkste politische Opposition gegen das herrschende Merkel-Regime sich nicht zu sehr unterwandern und spalten lässt. Dazu ein Zitat von Elisabeth Rauscher: Nicht umsonst betont Qanon immer wieder, einig zu sein und dass wir viel mächtiger sind, als wir glauben.

Es ist naheliegend, dass dafür nichts besser geeignet ist als die Ausrichtung auf den Schöpfergeist, der in uns wohnt und sehnsüchtig darauf wartet, wahrgenommen zu werden. Aus diesem neuen Geist wird eine Einheit und eine neue Ordnung erwachsen. Keine bestehende Ideologie, kein bestehendes religiöses Glaubenskonzept vermag eine neue natürliche Ordnung der göttlichen Art erschaffen. Das Ergebnis kennen wir seit Jahrtausenden. Angesichts des unsagbaren Leides sollten wir diese Lektionen nun endlich kapiert haben.





Links:
Rohöl besteht hauptsächlich aus Alkanen | Futures und Optionen - Grundlagen | Was bedeutet epc in öl und gas | Beste Möglichkeit, Bankaktien zu bewerten |