Volumenanalyse


Starke Börsentrends sollten immer erhöhtes Volumen in Trendrichtung aufweisen.

Realtimekurs Workday Inc (A)


Seitdem diese Personen freiwillig die Community verlassen haben, da sie scheinbar nicht ertragen konnten, dass sie die einzigen sind die alles so negativ sehen und zu haten, ist die Stimmung viel besser. Nun ist keiner mehr dort, der immer und überall schlecht redet und alle runterzieht. Die Gruppe wurde auf status Geheim geschaltet wegen zu viele Anfragen. Dazu kommt noch das wir niemanden beleidigt haben mit kein Wort. Wir haben was geforfert und wurden von Marcus Schulz ignoriert,das war alles.

Bitte sachlich bleiben und diese Fanboy alüren weglassen. Ich werde hier auch nicht mehr Antworten aber das musste gesagt werden. Bitte melde dich dazu einfach bei uns. Offene Fragen können wir so ganz leicht klären und auch dich davon überzeugen, dass du es erfolgreich nutzen kannst.

Hallo, vielen Dank für Ihre Bewertung. Gerne gehe ich auf Ihre Punkte einmal im Detail ein. Die Ausbildung richtet sich an jeden Trader, der seine Performance verbessern und vom Volumen-Trading profitieren möchte. Die Ausbildung wurde extra so aufgebaut, dass selbst Neueinsteiger damit zurechtkommen. Die Ausbildung steigert mit jedem Modul den Anspruch. Das Strategie-Modul bietet in der Ausbildung die insgesamt meisten und umfangreichsten Videos aktuell 36 Videos.

Hierbei wurde darauf geachtet, dass alle Strategien so einfach wie möglich übermittelt und anhand von Beispielen erklärt werden. Da gebe ich Ihnen Recht. Gerade weil die Strategien leicht verständlich sind, ist die Umsetzung auch so gut möglich. Zur Umsetzung einer Strategie gehört aber auch der einzelne Trader, der diese Strategie noch korrekt umsetzen muss.

In insgesamt 6 von 10 Modulen befasst sich diese Ausbildung mit dem Thema Volumen und all den dazugehörigen Vorteilen. Wenn Ihnen eine Information fehlt, freue ich mich jederzeit über Ideen und Wünsche, damit die Ausbildung noch umfangreicher gestaltet werden kann. Immer mehr meiner Teilnehmer beweisen, dass mit diesem Wissen ein erfolgreiches und profitables Trading mit Echtgeld, ohne Stress, umgesetzt werden kann. Gerade Anfänger müssen diesen Prozess erst selbst überstehen. Auch hier stehe ich jedem Schüler gerne mit Rat zur Seite denn ich habe diese Probleme selbst überstehen müssen.

Zufriedenen Kunden gebe ich weiterhin die Möglichkeit, diese Ausbildung weiterzuempfehlen. Es ist aber auch ausdrücklich so ausgewiesen, dass nur weiterempfohlen werden sollte, was einen auch selbst überzeugt. Die Kunden, die öffentlich über mein System sprechen, zeigen auch Ihre Ergebnisse, somit ist hier nichts erfunden, oder übertrieben beworben.

Bei der Trefferquote geht es um die Gewinne die man erzielt, im Gegensatz zu den Verlusten. Wenn Sie mein System korrekt umsetzen, dann wissen Sie bestimmt, dass Verluste bei richtiger Umsetzen sehr gering ausfallen und Teilgewinne im profitablen Trading unbedingt erforderlich sind.

Denn ein professioneller Trader hat nicht das Ziel ein Highscore mit kompletten Positionen zu erreichen, sondern durch korrekt und sinnvoll gesetzte Stopps seinen Gewinn zu erzielen. Die angesprochene Community sollte den Teilnehmern meiner Ausbildung von Anfang an eine Plattform bieten, zum Austausch ihrer Erfahrungen und Eindrücke. Bewusst wird in diesem Rahmen auf direkte Unterstützung und Bewertungen durch mich verzichtet.

Dafür sind der mit erworbene Premium-Support und die Live-Webinare von mir konzipiert worden und für die Teilnehmer jederzeit nutzbar. Wie Sie bestimmt wissen, betreibe ich Volume-Trader aktuell noch als Einzelperson.

Daher kann ich mich hauptsächlich auch nur auf den Premium-Support und die direkten Anfragen meiner Teilnehmer konzentrieren. Sie verstehen bestimmt, dass ich nicht auch noch die gleiche Aufgabe in der Community verrichten kann, die für die Teilnehmer untereinander gedacht ist. Welche Art von Trades gepostet wird, muss jeder Teilnehmer für sich entscheiden. Jedoch ist die Unterstützung für Neueinsteiger beeindruckend.

Aber auch auf Grund der von Ihnen genannten Punkte zur Community bin ich derzeit am überarbeiten dieses Konzepts. Jeder meiner Teilnehmer kann mich jederzeit per Mail zu jedem einzelnen Trade befragen und erhält umgehend Hilfe dazu. Es ist schade, dass Sie nur subjektive Behauptungen aufstellen. Naturlich besteht die Möglichkeit, die von mir erprobten Best Practices auch individuell für sich abzuwandeln oder anzupassen. Beiträge werden geprüft, die Qualität der Posts sicherzustellen und ggf.

Zensiert wird hier im Gegensatz zu Ihrer Behauptung in keinster Weise. Meine Teilnehmer können, wie oben schon erwähnt, immer direkt auf mich zukommen, wenn Fragen oder Probleme auftreten. Das wissen Sie ja auch.

Wie bereits im letzten Absatz erwähnt und auch bekannt, betreibe ich Volume-Trader aktuell noch alleine. Wie Sie aber auch bereits wissen, erhalte ich bald Unterstützung und kann meine Community dann noch besser unterstützen. Für die Teilnehmer, die bei der Umsetzung noch meine Hilfe benötigen, werde ich auch Einiges bieten können. Die geplanten Punkte kennen Sie ja bereits. Und beachtet bitte, sollten sich Fragen oder Probleme ergeben oder anderweitige Informationen benötigt werden, zögert nicht, mich direkt per Mail zu kontaktieren.

Darauf kann ich immer nur hinweisen. Natürlich steht es Ihnen frei, eine Bewertung über ein Produkt abzugeben, welches Sie noch nicht kennen. Da Sie jedoch diese Ausbildung noch nicht absolviert haben, ist es schwer zu wissen, welcher Mehrwert Ihnen für diesen Preis geboten wird. Ein Ausschluss des Widerrufs nach Leistungserbringung bei digitalen Produkten ist ein normales und gängiges Prozedere. Andere Anbieter handhaben es so, dass nur ein marginaler Teil ihrer Ausbildung freigegeben ist, ohne Ausschluss des Widerrufs.

Auch diesen Weg hatte ich bereits umgesetzt, jedoch waren alle Teilnehmer bereits nach diesen "Test-Modulen" bereit, auf das Widerrufsrecht zu verzichten.

Das Volumen ist im Gegensatz zu den meisten Indikatoren der Technischen Analyse, die vom Preis abhängig sind, eine unabhängige Variable. Gerade aus diesem Grunde kann die Interpretation des Volumens sehr nützlich bei der Bestätigung einer Preisbewegung sein. In dieser Lektion wollen wir uns die Prinzipien der Volumen-Interpretation einmal genauer ansehen. Zuerst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass es immer ein Gleichgewicht zwischen Käufern und Verkäufern gibt, weil die Menge eines verkauften Wertpapiers immer identisch mit der Menge ist, die gekauft wurde.

Was die Preise bewegt, ist die Stimmung der Käufer und Verkäufer. Die Stimmung, die sich mehr in den Transaktionen niederschlägt, wird den Trend dominieren. Es gibt verschiedene Prinzipien, die man für die Interpretation des Volumens heranzieht, aber bevor wir anfangen zu analysieren, ist es wichtig zu verstehen, dass - wenn wir über Veränderungen im Volumenlevel sprechen - wir uns auf Volumenveränderungen relativ zu der jüngsten Vergangenheit beziehen.

Volumenveränderungen verschiedener Jahrzehnte miteinander zu vergleichen, macht im Allgemeinen keinen Sinn, denn es werden heute weitaus mehr Aktien gelistet als das zum Beispiel in den 50er Jahren der Fall war. Zum anderen ist die Handelsaktivität aufgrund der heutzutage getätigten Arbitrage-Transaktionen nicht vergleichbar mit früheren Zeiträumen.

Das soll uns aber nicht davon abhalten, das Volumen von heute mit dem Volumen von vor beispielsweise vier Wochen miteinander zu vergleichen. Wenn die Preise steigen, steigt das Volumen in der Regel. Wenn die Preise fallen, sinkt das Volumen typischerweise, wie in Abbildung 1 dargestellt. Abbildung 2 zeigt, dass wir immer den Gesamttrend des Volumens meinen, wenn wir ein steigendes oder sinkendes Volumen analysieren.

Niemals werden beispielsweise die benachbarten Volumenbalken eines beliebigen Intervalls miteinander verglichen. Der Aufwärtspfeil zeigt einen expandierenden Volumentrend. Innerhalb dieses Volumentrends existieren jedoch auch einzelne Volumenbalken, in denen das Volumen unter dem Volumen der sie umgebenden Volumenbalken liegt gekennzeichnet durch die beiden Abwärtspfeile. Wenn die Preise steigen und das Volumen steigt, verrät uns diese Marktaktivität nicht viel.

Das Volumen zeigt in der Verbindung mit der Trendanalyse lediglich an, dass es sich um einen normalen Zustand eines gesunden Aufwärtstrends handelt. In Abbildung 3 sehen sie eine Konstellation, in welcher der sinkende Volumentrend vor der Dauerhaftigkeit des Aufwärtstrends warnt.

Der Aufwärtstrend ist in Gefahr. Wie sollte man den sinkenden Volumentrend in solch einer Situation steigender Preise bewerten? Es ist recht simpel. In Abbildung 4 wird der Zustand schematisch dargestellt: Das Volumen bildet sich zurück, während der Markt eine Bärenmarkt -Rally bildet. Nicht nur ein sinkendes Volumen bei steigenden Preisen ist abnorm.

Ebenso ist es der umgekehrte Fall, nämlich dann, wenn die Preise sinken und das Volumen gleichzeitig steigt. Denn wir müssen uns vor Augen halten: In einem gesunden Markt sinken Preise und Volumen zusammen.

Das passiert vor allem aufgrund eines mangelnden Kaufdrucks und weniger aufgrund eines dominanten Verkaufsdrucks. Falls aber die Preise fallen und das Volumen steigen sollte, gibt dieser Zustand wiederum Auskunft darüber, dass Verkaufsdruck vorherrscht, weil die Verkäufer mehr Verkaufsdruck entwickeln als die Käufer Kaufdruck zu entwickeln vermögen.

Ein solcher Zustand spricht für weiter fallende Preise. In diesem Zusammenhang zeigt uns Abbildung 5 anhand eines praktischen Beispiels, wie das Volumen beginnt anzuziehen, während der Preis anfängt zu fallen. Eine solche Konstellation ist bearish. Die beschriebene Konstellation von fallenden Preisen bei gleichzeitig anziehendem Volumen ist dahingehend zu interpretieren, dass die Verkäufer ängstlich werden und verkaufen.

Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Ich habe die Kommentar-Richtlinien von Investing. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten? Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?

Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft. Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.

Folgen Sie diesem Beitrag. Diesem Beitrag nicht mehr folgen. Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert. Zum Beispiel den Etheera oder HondaisCoin? Auf den Plattformen die ich nutze sind diese nicht aufgeführt Mohammad Ali Jafari





Links:
Zinserträge höhere Steuer | Wichtigen Weltindizes | Online-Kurs für Hypothekenmakler | Bonität der nrb global bank | American Express Bank Online Sparkonto | Inzidenzrate vs. Inzidenzrate | Was bedeutet PE im Aktienhandel? | Platzieren Sie einen Handel |